Alec Baldwin will Trump-Parodie fortführen US-Schauspieler

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Alec Baldwin (59) will seine gefeierte Parodie von US-Präsident Donald Trump für die Satireshow «Saturday Night Live» fortsetzen.

«Ich glaube, die Zuschauer hatten Spaß daran», sagte Baldwin am Montag dem US-Sender CNN bei der Vorstellung seines neuen Spielfilms «Blind» in New York. Er bestätigte seine Rückkehr als Trump-Darsteller im Herbst, allerdings müsse er seine Auftritte wegen eines vollen Terminplans etwas zurückschrauben.

Baldwin, der mit Filmen wie «Jagd auf Roter Oktober» und TV-Serien wie «30 Rock» bekannt geworden war, verkörperte seit dem Wahlkampf für «Saturday Night Live» mit blonder Perücke und orangefarbenem Make-up häufig Trump - mitsamt dessen berüchtigter Rhetorik. Er bekamt dafür viel Lob - außer vom US-Präsidenten selbst, der die Parodie per Twitter kritisierte.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.