Alle Händler sind Servicestellen

 Die Umtauschaktion der alten Bad-Berleburg-Card gegen die neue Bonuspunkt-Wittgenstein-Karte war ein voller Erfolg. Wer aber noch nicht tauschen konnte, hat noch die Gelegenheit bis zur Messe „Wir in Wittgenstein“ am 12. und 13. März. Foto: Björn Weyand
  • Die Umtauschaktion der alten Bad-Berleburg-Card gegen die neue Bonuspunkt-Wittgenstein-Karte war ein voller Erfolg. Wer aber noch nicht tauschen konnte, hat noch die Gelegenheit bis zur Messe „Wir in Wittgenstein“ am 12. und 13. März. Foto: Björn Weyand
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - „Aus Wittgenstein für Wittgenstein“ – so lautet das Motto der Macher der neuen Karte „Bonuspunkt Wittgenstein“, dem Nachfolger der Bad-Berleburg-Card. Und das Motto setzt sich durch, denn die heimischen Händler und Gastronomen gehen jetzt mit ihrem Angebot in die Fläche – nicht nur mit den neuen Partnerbetrieben in Bad Laasphe und Erndtebrück, sondern auch mit dem Service, der künftig in den 70 Akzeptanzstellen vorgehalten wird. „Durch die kürzeren Wege bieten wir den Kunden noch mehr Service vor Ort“, erklärt Stefan Küpper, 1. Vorsitzender des Vereins „Bonuspunkt Wittgenstein“, diesen Schritt. Der Zuspruch für die neue Karte ist riesig. „Wir sind förmlich überrannt worden. Insgesamt sind 7000 Karten getauscht bzw. neu erworben worden“, freut sich Küpper. Die großangelegte Umtauschaktion im Modehaus Krug und im Rewe-Markt in Bad Berleburg sei „top gelaufen“.

Stellenweise wird zurzeit noch nachgearbeitet. „Bei 7500 Karten, die in das neue System eingepflegt werden müssen, ist es ganz natürlich und vor allem menschlich, dass auch mal der ein oder andere Fehler passiert“, bittet Stefan Küpper um Verständnis. „Wir werden alle Fehler beheben.“ Diesem Anspruch folgt auch die Initiative der Händler und Gastronomen vor Ort, indem sie in ihrem Verbund künftig auch den Service für ihre Kunden übernehmen. Noch bis zum 12. März können die Karten bei den Partnerbetrieben getauscht werden. Das Projekt bleibt ein lebendiger Prozess, in dem die Verantwortlichen auch in Zukunft um Verbesserung der Abläufe bemüht sind. „Schließlich gibt es dafür keine Blaupause“, gibt Stefan Küpper zu bedenken. Was auch bedeutet: Mit dem interkommunalen Bonuskarten-Konzept leisten die Wittgensteiner auch Pionierarbeit im besten Sinne. Noch eine wichtige Notiz am Rande: Beim Gewinnspiel zum Bonuspunkt Wittgenstein haben 20 Karteninhaber das große Los gezogen, indem sie jeweils einen Bonus im Wert von 100 Euro bekommen. Die Gewinner werden benachrichtigt und zur Preisübergabe im Rahmen der Messe „Wir in Wittgenstein“ eingeladen.

Mit der großen Gewerbeschau in Schameder endet auch die Frist für den Umtausch der Karten. Die Partnerbetriebe der Bonuspunkt-Wittgenstein-Karte gewähren ihren Kunden auf jeden Einkauf einen Bonus. Je nach Geschäft, Café oder Restaurant liegt diese Gutschrift bei ein bis drei Prozent von der Gesamtrechnung. Dieser Bonus wird auf die Karte gebucht. Ein Bonuspunkt hat einen realen Wert von einem Cent. Wenn der Händler seinem Kunden bei Ausgaben von 100 Euro drei Prozent Bonus gewährt, kann sich der Käufer drei Euro Nachlass freuen. Dank des Bonus hat ihn der Einkauf nur 97 Euro gekostet. Wer also beim Einkaufen und Schlemmen vor Ort an der richtigen Stelle fleißig investiert, kann die Bonuspunkt-Sammlung seiner Karte bei einen der nächsten Einkäufe, Restaurant- oder Cafébesuche in den Akzeptanzstellen einlösen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.