Allein und in der Gruppe

Die Ateliergemeinschaft der Schule für Bildende Kunst am Bismarckplatz in Weidenau zeigt neueste Arbeiten und lässt sich über die Schulter schauen. Foto: Schule
  • Die Ateliergemeinschaft der Schule für Bildende Kunst am Bismarckplatz in Weidenau zeigt neueste Arbeiten und lässt sich über die Schulter schauen. Foto: Schule
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Weidenau. Die Ateliergemeinschaft der Schule für Bildende Kunst öffnet heute und morgen von 11 bis 18 Uhr ihre Türen und stellt der Öffentlichkeit die Räume und ihre neuen Kunstwerke vor. Die neun aktiven Mitglieder der Ateliergemeinschaft haben ein Jahr lang gemalt und plastisch gewirkt. Jeder von ihnen arbeitet individuell und kann seinen Atelierplatz zu jeder Zeit nutzen. Jeweils montags treffen sich die Teilnehmer zum Austausch und zu Kolloquien. Einmal im Monat probieren sie nach Anleitung neue künstlerische Techniken und Themen aus, um sich weiterzubilden.

Betreut durch die Künstlerinnen Andrea Freiberg und Petra Oberhäuser, setzen sich Christa Buck, Steffanie Bornebusch, Petra Moser, Elisabeth Münstermann, Cornelia Strunk, Peter Varnhagen-Ernst, Hanna Weber und Eva Weimar mit der Malerei auseinander, und Birgit Demandt gestaltet Skulpturen aus Ytong.

Das Arbeiten in einer Ateliergemeinschaft hat den Vorteil, dass man immer ungestört und alleine seinen Platz nutzen kann, aber auch die Möglichkeit zum Austausch mit gleichgesinnten Künstlern hat. Atelierplatzinteressenten und Liebhabern der Kunst gibt dieses Wochenende der offenen Tür Gelegenheit, den Künstlern bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und die Ausstellung ihrer neu entstandenen Werke in den Blick zu nehmen.

Vom Haupteingang der Schule am Bismarckplatz in Weidenau weist ein Leitsystem in das geräumige Atelier im Souterrain des Schulgebäudes.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.