Ambulantes Zentrum startet

Noch ist die Baustelle am Ambulanten Zentrum deutlich sichtbar. Dennoch geht das Gebäude am heutigen Dienstag an den Start. Foto: kalle
  • Noch ist die Baustelle am Ambulanten Zentrum deutlich sichtbar. Dennoch geht das Gebäude am heutigen Dienstag an den Start. Foto: kalle
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle - Am Montag hätte man es kaum für möglich gehalten, dass bereits am Dienstagmorgen das Ambulante Zentrum „Albertus Magnus“ in Siegen an der Sandstraße die Tore für die ersten Patienten öffnen konnte. Überall gaben sich die Handwerker die Klinken in die Hand, innen wie außen gab es noch viel zu tun. Doch der Geschäftsführer des St.-Marien-Krankenhauses, Hans-Jürgen Winkelmann, freute sich, mit der heutigen Fertigstellung exakt im Zeitfenster zu liegen. Erst im Mai 2012 hatte das Krankenhaus als Betreiber des 15-Mill.-Euro-Projekts den ehemaligen Schulkomplex von der Stadt Siegen erworben. Bis zum Jahresende werden jetzt nach und nach verschiedene Arztpraxen und andere medizinische Bereiche öffnen. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.