Angesprochen: Deborah Sasson

In ihrer Garderobe der Siegerlandhalle unterhielt sich die gebürtige Amerikanerin Deborah Sasson, die nicht zum ersten Mal im Siegerland zu Gast war, mit der SZ über ihre künftigen beruflichen Pläne.  Foto: la
  • In ihrer Garderobe der Siegerlandhalle unterhielt sich die gebürtige Amerikanerin Deborah Sasson, die nicht zum ersten Mal im Siegerland zu Gast war, mit der SZ über ihre künftigen beruflichen Pläne. Foto: la
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

la Siegen. Eine kleine Wasserflaschen-Batterie auf dem Bord, den Schminktisch noch beleuchtet und im weißen Kleid für die nächste Szene als Christine in der Produktion „Phantom der Oper“, so sitzt Weltstar Deborah Sasson der Siegener Zeitung in ihrer Garderobe gegenüber. Keine Spur von Nervosität ist ihr anzumerken. Mit einem winzigen amerikanischen Akzent plaudert der Star zahlreicher Galas, TV-Sendungen und Opernproduktionen über ihre Tournee, die sie bis zum 1. März 2010 auf über 60 Bühnen in Deutschland und Österreich führen wird. „Ein Mammut-Projekt. Vor allem jetzt im Winter.“

Die in Boston geborene Sängerin, die am renommierten Oberlin Konservatorium studierte und deren erstes Engagement in das Mekka des Gesanges, die Metropolitan Opera in New York führte, ist nicht nur der Star des 55 Mann starken Musicaltrosses mit Orchester-Mitgliedern, Ensemble und Roadies, die Abend für Abend die Bühnen in die Katakomben des Pariser Opernhauses verwandeln. Es war ihre Idee, in die Handlung zum Schluss noch Arien aus „La Traviata“ und „Carmen“ einzufügen. „Ich dachte, die Handlung spielt in einem Opernhaus, da gehört einfach klassische Musik hinein.“

Die Sängerin, Ex-Ehefrau des einstigen Wagner-„Helden“ Peter Hofmann, sieht sich als Mittler zwischen E- und U-Musik. Für sie gibt es diese Unterscheidungen nicht, sondern nur gute und schlechte Musik. Deshalb veröffentlichte sie auf ihrer neuen CD „Porträt“ auch ihre Lieblingslieder. Und die reichen von „Moon River“ über „Ave Verum“ von Mozart bis hin zu „Tanzen möcht’ ich“ aus der „Csardasfürstin“.

Und wo tanzt sie Silvester? „Auf der Bühne. Wir sind in Bielefeld zu Gast. Die Halle ist schon ausverkauft mit 1700 Zuschauern. Das wird ein tolles Erlebnis und ein grandioser Jahreswechsel.“ Und auf was freut sie sich 2010? „Auf meinen Auftritt im November in Dubai.“

Da wird nicht viel Zeit bleiben, gelegentlich nach Hause zu kommen. Und das ist seit einigen Jahren an der Bergstraße.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen