Anpfiff der Saison 2003/04

Von den Verbandsligen bis zu den C-Kreisligen:

Mehrere Derbys zum Auftakt / »Knüller« in Oberschelden

sz Siegen. Vorbei die Zeit der – für die Fans eher unattraktiven ––Freundschaftsspiele und Sportwochen: Für viele Fußball-Mannschaften im Siegerland, in Wittgenstein und im Sauerland erfolgt an diesem Wochenende der Anpfiff der Meisterschaftssaison 2003/04. Von den Verbandsligen bis zu den C-Kreisligen steht der 1. Spieltag auf dem Programm.

Im Kreis Siegen-Wittgenstein rollt das Leder zwar erst morgen bzw. übermorgen, aber im benachbarten Kreis Olpe geht es bereits heute los. Eröffnet wird die neue Spielzeit mit den Landesliga-Duellen zwischen dem SV Ottfingen und dem RSV Meinerzhagen sowie zwischen Rot-Weiß Lennestadt und dem SV Attendorn. In der Bezirksliga-Staffel 6 stehen sich der FC Altenhof und der SV Rothemühle ebenfalls schon heute Abend gegenüber.

Tags darauf steigt dann das nächste Derby in der Bezirksliga 6, wenn Titelaspirant Germania Mudersbach beim Lokalrivalen RSV 06 Eiserfeld gastiert. »Derby-Zeit« ist auch am Sonntag angesagt. So steigt auf dem Gerlinger »Bieberg«-Sportplatz das mit Spannung erwartete Nachbarschaftsduell zwischen dem FSV Gerlingen und Landesliga-Absteiger VSV Wenden.

In der Bezirksliga 5 wird derweil interessant zu beobachten sein, wie sich die beiden »Umgruppierungs-Opfer«, der SV Netphen und Germania Salchendorf, in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden. Während die »Germanen« gegen den SV Oberschledorn Heimrecht genießen, muss der SV Netphen zur SG Grafschaft reisen. Bereits am Samstag stehen die Sportfr. Edertal und ihr neuen Coach Werner Wanke beim Titel-Favoriten SuS Langscheid/Enkhausen vor einer sehr schwierigen Aufgabe. Ein Wittgensteiner Derby hält der Spielplan zum Auftakt ebenfalls bereit: In Birkelbach treffen die dort beheimateten »Sportfreunde« und die Reserve des TuS Erndtebrück aufeinander.

In den Kreisligen rollt am Wochenende ebenfalls wieder das runde Leder. Zum Auftakt steht in der A-Kreisliga 2 direkt ein »Knüller« auf dem Programm. Mit der SG Oberschelden und dem VfB Wilden kreuzen gleich am 1. Spieltag zwei potenzielle Meisterschaftsaspiranten die Klingen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen