Anregend für die Sinne

sz Siegen. „Es war ein rundum gelungener Abend“, schwärmt Magdalene Stötzel, Musikliebhaberin und Vorstandsmitglied des Freundeskreises des Museums. Das Kammerkonzert am Donnerstagabend im Museum für Gegenwartskunst fand ganz ihre Zustimmung. Inmitten der Kunstwerke sitzend spielten die Musiker der Philharmonie Südwestfalen Stücke von Joseph Haydn und Paul Hindemith. „Der Rahmen war wie immer außergewöhnlich“, sagt Stötzel. „Der Ort, die Begegnung zwischen Kunst und Musik geben dem musikalischen Programm noch einmal eine ganz besondere Wendung, die extrem anregend ist für die Sinne.“ Die Aufführungspraxis war tatsächlich ungewöhnlich, weil die Zuhörer nicht wie gewöhnlich in einem Konzertsaal dem Konzert lauschen konnten, sondern sich zu zwei verschiedenen Orten begeben mussten. Mal stehend, mal sitzend erlebten sie die drei aufgeführten Stücke. Den Anfang machten die Klarinettistin Elke Aufschläger und der Kontrabassist Christian Todorov mit einem Duo für Klarinette und Kontrabass von Paul Hindemith. Sie spielten die neun sehr kurzen Stücke im sogenannten Schattenmuseum von Diango Hernández. Das Klaviertrio D-Dur von Joseph Haydn, virtuos dargebracht von Pianistin Megumi Hashiba, Cellistin Jill Johnston und Geigerin Seo Wan Choi fand im Ausstellungsraum der Sammlung Lambrecht-Schadeberg, vor Gemälden des Rubenspreisträgers Francis Bacon, statt.

Im gleichen Raum erlebten die Zuhörer das Quartett für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier von Hindemith.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.