Anwohner fürchten Funkantenne

 Die Stadt Kreuztal ist bemüht, Mobilfunkantennen wie diese an der Eichener Straße von Wohnbebauung fern zu halten. Die Telekom sieht den Standort nach langer Prüfung aber als alternativlos. Foto: Anja Bieler-Barth
  • Die Stadt Kreuztal ist bemüht, Mobilfunkantennen wie diese an der Eichener Straße von Wohnbebauung fern zu halten. Die Telekom sieht den Standort nach langer Prüfung aber als alternativlos. Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

nja Anwohner des Eichener Ortskerns nehmen es mit großer Sorge zur Kenntnis, was da vergangene Woche auf dem Dach eines Gebäudes an der Eichener Straße in die Höhe montiert wurde. „Ein Monstrum an Funkantenne“ wachse dort nur rund 50 Meter von seiner Wohnung, informierte ein Eichener. Der Senior trägt einen Herzschrittmacher und misstraut den öffentlichen, also behördlichen, Aussagen, dass von derlei Funkmasten keine gesundheitsgefährdende Gefahr ausgehe, wenn denn alle Grenzwerte eingehalten werden.

Verantwortlich für die Montage zeichnet die Telekom Technik GmbH, die an der Eichener Straße Funkantennen installiert. Kreuztals Stadtplanerin Petra Kramer steht seit mehreren Jahren in dieser Angelegenheit in Kontakt mit der Telekom. Eine Baugenehmigung sei angesichts der Größe dieser Anlage nicht erforderlich. „Es gibt ein Zulassungsverfahren für solche Anlagen – wenn die Grenzwerte aber eingehalten werden und sie als gesundheitlich unbedenklich eingestuft werden, kann die Stadt nicht intervenieren.“ Seit 2014 plädierte Kreuztal ohne Erfolg dafür, 100 Meter Mindestabstand zum Wohnraum einzuhalten.

Mehr Informationen zum Tauziehen zwischen der Stadt Kreuztal und der Telekom Technik GmbH finden Sie in unserem E-Paper, das sie 14 Tage kostenlos testen können. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen