SZ

Coronavirus-Verdacht: Siegen-Wittgenstein wartet auf die Ergebnisse
Apotheken-Sprecher rät: Das Händewaschen nicht vergessen

„Die Händehygiene sowie eine gute Husten- und Nies-Etikette können viel besser vor Ansteckungen schützen“, so Kreisvertrauensapotheker Gero von Fircks.
  • „Die Händehygiene sowie eine gute Husten- und Nies-Etikette können viel besser vor Ansteckungen schützen“, so Kreisvertrauensapotheker Gero von Fircks.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Christian Hoffmann (Redakteur)

sp/ch/sz Siegen/Weidenau. In vielen heimischen Apotheken sind die Schubladen und Regale, in denen sonst Atemschutzmasken lagern, leer. Der Großhandel kann kaum liefern. Wegen der Angst vor dem Coronavirus werden neben dem einfachen Mundschutz auch Masken mit Filtereinheit seit kurzem verstärkt nachgefragt, ebenso Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel in allen Formen, berichtet Gero von Fircks, Vertrauensapotheker im Kreis Siegen-Wittgenstein, der SZ.

Händewaschen hilft ... auch gegen die Grippewelle

Dabei betont er am Donnerstagabend, dass das Tragen eines Mundschutzes nur bedingt sinnvoll ist. „Die Händehygiene sowie eine gute Husten- und Nies-Etikette können viel besser vor Ansteckungen schützen“, bekräftigt von Fircks.

sp/ch/sz Siegen/Weidenau. In vielen heimischen Apotheken sind die Schubladen und Regale, in denen sonst Atemschutzmasken lagern, leer. Der Großhandel kann kaum liefern. Wegen der Angst vor dem Coronavirus werden neben dem einfachen Mundschutz auch Masken mit Filtereinheit seit kurzem verstärkt nachgefragt, ebenso Einweghandschuhe und Desinfektionsmittel in allen Formen, berichtet Gero von Fircks, Vertrauensapotheker im Kreis Siegen-Wittgenstein, der SZ.

Händewaschen hilft ... auch gegen die Grippewelle

Dabei betont er am Donnerstagabend, dass das Tragen eines Mundschutzes nur bedingt sinnvoll ist. „Die Händehygiene sowie eine gute Husten- und Nies-Etikette können viel besser vor Ansteckungen schützen“, bekräftigt von Fircks. Regelmäßiges wie gründliches Händewaschen mit ganz normaler Seife senke im Übrigen vor allem das Risiko, sich mit einer saisonüblichen Grippe zu infizieren.

Coronavirus-Verdachtsfälle noch ungeklärt

Die aktuelle Grippewelle ist nämlich aufgrund der Sorge vor dem Coronavirus in den Hintergrund gedrängt worden. Denn natürlich ist das Virus "das" Thema: Die zwei Coronavirus-Verdachtsfälle befinden sich noch immer auf der Isolierstation des Kreisklinikums in Weidenau. Am Donnerstag teilte die Pressestelle des Kreises Siegen-Wittgenstein mit, dass bislang keine Ergebnisse der genommenen Abstriche vorlägen. Demnach kann nicht vermeldet werden, ob es sich bei den zwei Verdachtsfällen – zwei Personen, die aus China wiederkamen –, tatsächlich um den Coronavirus handelt.

Weidenauer Reagenzgläser in Berlin

Der Kreis gab bezüglich der noch zu erwartenden Ergebnisse an, dass es in Deutschland bis Donnerstagmittag nur eine Stelle gab, die Fälle von Coronavirus amtlich bestätigen konnte: das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin. „Es ging bisher nicht darum, dass andere Kliniken das nicht könnten“, so Torsten Manges von der Pressestelle, aber nur das Robert-Koch-Institut als Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten konnte „verbürgte“ Ergebnisse liefern. Dies wurde mit Blick auf die Dringlichkeit nun geändert, doch die Reagenzgläser mit den Siegen-Wittgensteiner Proben sind nun mal in Berlin.

Erstes Ergebnis am Freitag erwartet

Bei den Charité-Kliniken: Deren Institut für Virologie, vom Robert-Koch-Institut benannt als Konsiliarlaboratorium, ist gefragt. Oder anders formuliert: Ein Team von Wissenschaftlern von der renommierten Einrichtung hat bereits sehr früh ein Nachweisverfahren für den neuen Erreger entwickelt, das mittlerweile weltweit zur Verfügung steht.Getestet werden sogenannte respiratorische Sekrete, also das, was die Betroffenen hochhusten, oder das, was ein Rachenabstrich ermöglicht. Die Bekanntgabe des ersten Ergebnisses wird im Laufe des Freitags erwartet.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen