Arbeiten an der B 62 beginnen

Die Arbeiten an der B62 zwischen Lützel und Kronprinzeneiche haben begonnen. Am Dienstag und Mittwoch wurden Bäume gefällt, um Platz zu machen für eine Baustraße. Foto: Michael Wetter
  • Die Arbeiten an der B62 zwischen Lützel und Kronprinzeneiche haben begonnen. Am Dienstag und Mittwoch wurden Bäume gefällt, um Platz zu machen für eine Baustraße. Foto: Michael Wetter
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

wette - Berufspendlern, die Tag für Tag zwischen Lützel und Kronprinzeneiche unterwegs sind, wird es nicht entgangen sein: An der B62 haben erste Arbeiten begonnen. Dienstag und Mittwoch war ein Spezialunternehmen im Einsatz, um die Bäume oberhalb der Straße zu fällen. Dort soll eine Baustraße entstehen, auf der dann schweres Gerät zur Installation der Bohrpfahlwand aufgestellt wird.

Allerdings trat Eberhard Zimmerschied, Abteilungsleiter bei Straßen NRW, mit Blick auf den Zeitplan ein wenig auf die Bremse. Wann die eigentlichen Arbeiten an der Baustelle beginnen, könne er nach wie vor nicht genau sagen. „Für die Baustraße musste eine Statik erstellt werden, die nun noch geprüft wird. Ich denke, es wird sich in den nächsten Wochen etwas tun.“ Auf jeden Fall werde Straßen NRW zwei Wochen vor den Terminen, an denen die Straße voll gesperrt werden muss, informieren.

Zur Erinnerung: Vor ziemlich genau einem Jahr war ein etwa 100 Meter langes Stück der Bundesstraße halbseitig gesperrt worden, da nach Bodenuntersuchungen festgestellt worden war, dass der Hang nach und nach abrutscht. Seit dieser Sperrung aber seien keine gravierenden Bewegungen des Hanges mehr festgestellt worden, so Zimmerschied. Im Optimalfall könnten die Bauarbeiten schon im Herbst 2015 abgeschlossen sein. wette

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.