Arbeitslosigkeit sank deutlich

Die Arbeitsagentur Siegen kann auch Ende November sehr gute Zahlen vorweisen. Foto: Archiv

sz - Es waren starke Zahlen, die Dr. Bettina Wolf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen, am Donnerstag verkündete: Die Arbeitslosigkeit sank im November im Vergleich zum Oktober um 345 Personen, das entspricht 2,9 Prozent. Dies war der stärkste Rückgang der Zahl der Arbeitslosen im November seit acht Jahren. Die Arbeitslosenquote fiel auf 5,1 Prozent. Insgesamt waren im November 11.606 Frauen und Männer in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe arbeitslos.

Auch der Vergleich mit dem November des letzten Jahres, der jahreszeittypische Entwicklungen ausblendet, fiel positiv aus: Im Vergleich zum Vorjahr sank die Zahl der Arbeitslosen um 4,5 Prozent. Damit waren 551 Frauen und Männer weniger arbeitslos als vor einem Jahr. „Der Arbeitsmarkt geht gut gerüstet in den Winter“, kommentierte Wolf optimistisch die Entwicklung. Es sei üblich, dass die Zahl der Arbeitslosen im November zurückgehe, die Stärke des Rückgangs sei aber überraschend gewesen.

Im Kreis Siegen-Wittgenstein waren im Oktober 8290 Personen arbeitslos gemeldet. Damit sank die Zahl der Arbeitslosen im waldreichsten Kreis Deutschlands um 319 Personen bzw. 3,7 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr waren damit 283 Männer und Frauen weniger arbeitslos, die Arbeitslosenquote sank auf 5,5 Prozent. Positiver Ausreißer war erneut der Bezirk der Geschäftsstelle Bad Berleburg (Altkreis Wittgenstein). Hier sank die Arbeitslosenquote auf 3,6 Prozent, den niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung.

Im Kreis Olpe waren im November 3316 Frauen und arbeitslos gemeldet. Damit ging die Arbeitslosigkeit verhalten um 0,8 Prozent bzw. 26 Personen zurück. Vor einem Jahr waren noch 268 Personen mehr arbeitslos. Die Zahl der Arbeitslosen sank damit um 7,5 Prozent. Die Quote betrug im November 4,3 Prozent und ist seit September unverändert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen