ARD-Mann Thorsten Schröder beim Ironman unter elf Stunden

Kailua-Kona (dpa) - Bei der Ironman-Weltmeisterschaft auf Hawaii hat ARD-Tagesschausprecher Thorsten Schröder sein selbstgestecktes Ziel erreicht: die Distanz im Tageslicht zu bewältigen.

Der 49-jährige Hamburger kam am Samstag (Ortszeit) nach 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und 42,195 Kilometer Laufen nach 10:56:12 Stunden ins Ziel auf dem Alii Drive in Kailua-Kona. Im Männerfeld wurde der Hanseat 851. von 1692 Startern, im Gesamtfeld belegte er Platz 989 von insgesamt 2364 Teilnehmern.    

Überraschender Gewinner des Wettbewerbs ist der Deutsche Patrick Lange. Er erreichte das Ziel nach 8 Stunden, 1 Minute und 39 Sekunden und stellte damit einen Streckenrekord auf. Die Bestzeit stand zuvor bei 8:03:56 Stunden. Vor einem Jahr hatte Lange bei seinem Hawaii-Debüt den dritten Platz belegt.

Website Ironman

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.