Arsenal-Trainer Wenger kritisiert Länderspielabsage

London (dpa) -  Trainer Arsène Wenger vom englischen Premier-League-Club FC Arsenal sieht die Absage des Länderspiels zwischen Deutschland und den Niederlanden kritisch. «Die Gefahr in so einer Situation ist, dass man überreagiert. Ich glaube, dass das passiert ist», sagte der Franzose.

«Wir müssen unser Leben weiterleben und positiv auf die Situation reagieren. Man darf nicht alles anhalten, sondern muss den Politikern vertrauen, dass sie die richtigen Entscheidungen treffen.»

Der 62-Jährige Trainer besuchte die Partie zwischen England und Frankreich im Londoner Wembleystadion. Dabei beeindruckte den Trainer die friedliche Stimmung im Stadion. «Ich möchte der englischen Bevölkerung für ihre großartige Solidarität danken», teilte Wenger mit.

Aussagen Wenger beim Daily Mirror

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.