Auf der Spur des Wolfs

 Ihr Einsatzgebiet wird der Wald sein: Wenn irgendwo zwischen Brachbach, Rennerod und Altenkirchen eine Spur auf den Wolf hindeutet, ist Birgit Hausherr zur Stelle. Foto: damo
  • Ihr Einsatzgebiet wird der Wald sein: Wenn irgendwo zwischen Brachbach, Rennerod und Altenkirchen eine Spur auf den Wolf hindeutet, ist Birgit Hausherr zur Stelle. Foto: damo
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

damo - Birgit Hausherrs Einsatzgebiet als Großkarnivoren-Beauftragte des Landes erstreckt sich von Brachbach bis nach Rennerod, von Daaden bis nach Altenkirchen. Wenn irgendwo auf den Höhen des Westerwalds ein Pfotenabdruck entdeckt wird, der von einem Wolf stammen könnte, rückt die Katzwinkelerin an. Wenn auf dem Stegskopf ein Reh verdächtige Bissspuren aufweist, ist sie zur Stelle. Und wenn eine Wildkamera in der Region keinen Fuchs abgelichtet hat, sondern ein graues Phantom, nimmt sie die Bilder unter die Lupe. Denn von den drei Großkarnivoren – mit anderen Worten: stattlichen Fleischfressern –, die in Deutschland vorkommen können, dürfte in der Praxis im AK-Land am ehesten der Wolf eine Rolle spielen.

Auf einigen Truppenübungsplätzen in Niedersachsen sind mittlerweile Rudel heimisch, und in der Lausitz hat sich der Wolf längst stabil etabliert. Und weil dort die Populationen immer größer werden, sind immer mehr Tiere auf Wanderschaft.

Mögliche Spuren müssen fotografiert, vermessen, gezeichnet und erklärt werden; zusammen mit möglichen Genproben geht die Meldung dann an die Forschungsanstalt für Waldökologie und Forstwirtschaft, die im Auftrag des Umweltministeriums für das Monitoring zuständig ist.

Das Monitoring dient dem Zweck, wissenschaftlich fundierte Fakten über Wölfe und Luchse in Rheinland-Pfalz zu gewinnen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.