„Aus“ für heimische ADAC-Rallye

Bei der letztjährigen Rallye Siegerland-Westerwald fuhr sogar ein leibhaftiger Scheich auf dem Truppenübungsplatz mit. Foto hkl
  • Bei der letztjährigen Rallye Siegerland-Westerwald fuhr sogar ein leibhaftiger Scheich auf dem Truppenübungsplatz mit. Foto hkl
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

hkl  - Nachdem das Bundesumweltministerium das Gebiet des Truppenübungsplatzes Stegskopf als Naturerbe ausgewiesen hat, sehen die Verantwortlichen aus der Veranstaltergemeinschaft, bestehend aus den Vereinen AMC Wittgenstein Bad Berleburg, MSC Saßmannshausen, MSC „Rallyefreunde“ Niederndorf und MSC Wirges-Montabaur, keine Möglichkeiten mehr, die für die Durchführung der Veranstaltung notwendigen Erlaubnisse zu erhalten.

Damit geht eine lange Ära früher zu Ende als gedacht. Seit 1983, mit lediglich drei Unterbrechungen, war das „Schotterfestival“ im Westerwald ein Inbegriff für guten und sehenswerten Motorsport bei Rallyefahrern und Fans. Das ist nun vorbei. Auch wenn man nach Alternativen für 2015 Ausschau hält, eine vergleichbare Veranstaltung wird es nicht mehr geben. Dafür fehlt es einfach an den zu befahrbaren Wegen mit Schotteruntergrund. In dieser Hinsicht war und ist der Truppenübungsplatz Stegskopf einzigartig.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.