Raser (19) rast durch Neunkirchen-Struthütten
Auto steckt in Schaufensterscheibe

Der 19-Jährige war mit seinem Wagen in die Schaufensterscheibe eines Hauses an der Kölner Straße gefahren und steckte dort fest.
5Bilder
  • Der 19-Jährige war mit seinem Wagen in die Schaufensterscheibe eines Hauses an der Kölner Straße gefahren und steckte dort fest.
  • Foto: kay
  • hochgeladen von Christian Hoffmann (Redakteur)

kay Neunkirchen-Struthütten. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, um 1:40 Uhr, ereignete sich in Struthütten ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem drei Personen verletzt wurden.

Raser raste in Fensterscheibe

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiwache Wilnsdorf war routinemäßig auf der Kölner Straße unterwegs, als den Beamten ein offenbar zu schnell fahrender Audi - von Herdorf kommend - entgegen kam. Noch bevor die Polizisten wenden konnten, um das Fahrzeug zu kontrollieren, war es bereits außer Sichtweite. Der Raser konnte allerdings rasch gefunden werden: Er war mit seinem Wagen in die Schaufensterscheibe eines Hauses an der Kölner Straße gefahren und steckte dort fest.

Drei Verletzte

Feuerwehr und Rettungsdienst wurden herbei gerufen und kümmerten sich um die Versorgung der Insassen des Pkw und sicherten die Unfallstelle ab. Nach Polizeiangaben wurde ein 26-jähriger Beifahrer schwer, der Fahrer und ein weiterer 23-jähriger Beifahrer leicht verletzt.

Nach Ermittlung der Polizei zum Unfallhergang wird davon ausgegangen, dass der 19 Jahre junge Fahrer wesentlich zu schnell unterwegs war. Er verlor die Kontrolle über seinen Pkw, geriet nach rechts von der Straße ab und kam in der Schaufensterscheibe eines angrenzenden Hauses zum Stehen.

Statik des Gebäudes intakt

Der für Baufragen zuständige Fachberater der Feuerwehr wurde hinzugezogen, um die Statik des beschädigten Gebäudes zu überprüfen. Erst nach dessen Freigabe konnte der Audi aus dem Haus geborgen werden. Die Kölner Straße war im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei wird der entstandene Sachschaden auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Der Führerschein des 19-jährigen Unfallverursachers wurde beschlagnahmt.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen