Autofahrer missachtete Sperrung

Die Polizei ermittelt nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gegen einen noch unbekannten Mercedes-Fahrer, der eine Sperrung missachtete und zwei Zuschauer beim Zapfenstreich im Rahmen des Schützenfestes in Müsse verletzte. Symbolfoto: Archiv
  • Die Polizei ermittelt nach einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr gegen einen noch unbekannten Mercedes-Fahrer, der eine Sperrung missachtete und zwei Zuschauer beim Zapfenstreich im Rahmen des Schützenfestes in Müsse verletzte. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Ein Höhepunkt sollte der Zapfenstreich im Rahmen des Festauftakts zum 90-jährigen Bestehen des Schieß- und Schützenvereins Müsse sein. Tatsächlich hielt die Veranstaltung das, was sich die Schützen versprochen hatten: Ein großes Publikum erlebte am illuminierten Kletterfelsen einen eigentlich überaus besinnlichen Zapfenstreich. Allerdings hätte dieser beinahe mit einer Katastrophe geendet. Denn ein Pkw-Fahrer hielt sich nicht an die Sperrung der Kreisstraße 42.

Gerade während des Zapfenstreichs am Freitagabend befuhr die männliche Person die Straße von Aue aus Richtung Wingeshausen. In dem gesperrten Bereich fuhr er auf Veranstaltungsteilnehmer zu. Hierbei erlitten zwei Männer (40 und 54 Jahre alt) leichte Verletzungen durch den Kontakt mit dem Mercedes. Ein 14-jähriges Mädchen erlitt einen Schock. Der Fahrer des Pkw mit SI-Kennzeichen entfernte sich in Richtung Jagdhaus. Die Fahndung verlief zunächst offenbar ohne Ergebnis, wie die Polizei mitteilte.

Ein Augenzeuge berichtete der Siegener Zeitung, dass die gefährliche Aktion viel schlimmer hätte ausgehen können: „Vor allem waren da noch einige Kinder beim Zapfenstreich. Der Fahrer hat auch gar nicht darauf reagiert, als ihn die Leute anhalten wollten.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen