Autokran kracht gegen Brücke - 52-Jähriger schwer verletzt

Halle (dpa) - Ein 52-Jähriger ist mit einem ausgefahrenen Kran auf der Autobahn 143 in Sachsen-Anhalt gegen eine Brücke gekracht und hat sich schwer verletzt.

Der ausgefahrene Kran blieb an der Brücke hängen - wegen der Hebelwirkung wurde das Vorderteil des Kranwagens mit der Fahrerkabine hochgerissen und presste sich gegen die Brücke. Warum der Fahrer am Dienstag in der Nähe von Teutschenthal mit ausgefahrenem Kran unterwegs war, war zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Die Feuerwehr befreite den Mann aus der Fahrerkabine mit einer Leiter. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Brücke und die Autobahn wurden in beide Richtungen gesperrt. Nach der Bergung des Fahrzeugs sollten Experten die Statik der Brücke überprüfen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.