Bademeister warf junge Männer raus

Die Polizei hat Videos zur Auswertung bekommen, um den sexuellen Übergriff im Hachenburger Schwimmbad aufzuklären. Symbolfoto: Archiv
  • Die Polizei hat Videos zur Auswertung bekommen, um den sexuellen Übergriff im Hachenburger Schwimmbad aufzuklären. Symbolfoto: Archiv
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz - Nach dem sexuellen Übergriff im Löwenbad meldet sich wie angekündigt jetzt auch der Betreiber des Hallenbads zu Wort. Die Verbandsgemeindewerke betonen in ihrer Pressemitteilung, dass dieser Vorfall nach ihrem Kenntnisstand der erste seiner Art gewesen sei.

Am Samstag, als die beiden 13-jährigen Mädchen von drei 16-jährigen Flüchtlingen begrapscht wurden, hatten nach Angaben der VG-Werke drei Mitarbeiter Dienst in der Beckenaufsicht. Sie berichteten, dass die Mädchen nach dem Vorfall in der Rutsche offenbar von sich aus Kontakt zu den Betreuern der Flüchtlinge aufnahmen. Dann habe sich ein Bademeister eingeschaltet, dem die Situation auffällig erschienen sei. Auch er habe mit den Betreuern gesprochen und die drei Jugendlichen zum „sofortigen Verlassen des Bades aufgefordert und ihnen ein vorsorgliches Hausverbot erteilt“.

Ferner habe das Personal des Hallenbads die Polizei informiert und den Beamten mittlerweile auch die permanenten Videoaufzeichnungen des Badbetriebes übergeben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.