Bätzing-Lichtenthäler zum zweiten Mal Mutter

 Sabine Bätzing-Lichtenthäler ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Foto: Archiv

sz - Herzlichen Glückwunsch, Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Die SPD-Bundestagsabgeordnete ist am Freitag zum zweiten Mal Mutter geworden, wenige Tage vor dem errechneten Geburtstermin (1. April). Zusammen mit ihrem Mann Marco Lichtenthäler  freut sich die 39-Jährige über die Geburt von Sohn Moritz. Damit hat die kleine Sophie ein Brüderchen bekommen. Mutter und Kind seien wohlauf, teilte am Nachmittag ihr Betzdorfer Büro mit.

In den kommenden Wochen werde sich Bätzing-Lichtenthäler zunächst dem neuen Familienglück im Kreise der Familie widmen, heißt es in der Mitteilung: „Aber schon bald will sie wieder vollständig auf die politische Bühne zurückkehren und sich mit viel Elan weiter für den Wahlkreis einsetzen.“

Der Name Moritz scheint unter heimischen Politikern übrigens sehr beliebt zu sein. Auch der frühere Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Dr. Josef Rosenbauer und seine Frau hatten sich bei der Geburt des gemeinsamen Sohnes für diesen Namen entschieden – was die Große Koalition nicht alles bewirken kann.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen