Bagger rollen wieder in Siegen

 Seit Donnerstag wird das Anschlussstück an die neue Siegbrücke hergerichtet. Bald schon sollen die Pflasterarbeiten starten. Foto: kalle  In der Kölner Straße wird seit Mittwoch der zweite Bauabschnitt vorbereitet. Die komplette Kanalisation wird ausgetauscht. Foto: ch
  • Seit Donnerstag wird das Anschlussstück an die neue Siegbrücke hergerichtet. Bald schon sollen die Pflasterarbeiten starten. Foto: kalle In der Kölner Straße wird seit Mittwoch der zweite Bauabschnitt vorbereitet. Die komplette Kanalisation wird ausgetauscht. Foto: ch
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ch - Die Baustellen in Siegens Innenstadt erwachen aus dem Winterschlaf. So wird seit Donnerstag das letzte Stück der Bahnhofstraße für die Pflasterarbeiten vorbereitet und damit einer der letzten Abschnitte des Regionale-2013-Projektes „Siegen – Zu neuen Ufern“ abgearbeitet. Rinnen werden zwischen der neuen Siegbrücke und der Koblenzer Straße gesetzt, in Kürze rücken erneut portugiesische Pflasterer – die Künstler unter den Steinesetzern – an, um die Straße mit Natursteinen zu verschönern. Dann werden noch Bäume gesetzt, und fertig ist die Verlängerung der Fußgängerzone.

„Die Bauarbeiten werden vermutlich Ende März abgeschlossen sein“, erklärte Martin Thomas von der Siegener Stadtverwaltung. Früher schon, noch vor Ostern, geht es mit der Fertigstellung der Stufenanlage am Herrengarten weiter; hier sollen laut Thomas die Endarbeiten beginnen. 

Weiter den Siegberg hinauf wird ebenfalls gearbeitet. Die Vorbereitungen für den zweiten Bauabschnitt zur Rundumerneuerung der Kölner Straße sind angelaufen. In den nächsten Wochen, vermutlich bis Ende April, wird hier die Kanalisation ausgetauscht. Knapp 60 Jahre alte Steinzeugrohre werden modernen Stahlbetonrohren mit größerem Durchmesser weichen. „Außerdem erneuern wir rund 40 Hausanschlüsse“, so Andreas Klein von den Siegener Entsorgungsbetrieben. Sind die Kanalarbeiten abgeschlossen, wird auch die Kölner Straße ab dem Dicken Turm bis zur Löhrstraße samt Stichstraßen neu mit sandgestrahlten Steinen gepflastert. Klein: „Läuft alles nach Plan, sind die Bauarbeiten im Herbst, spätestens Ende Oktober, abschlossen“! Dann wird die komplette Sanierung der Kölner Straße in etwa knapp 1,5 Mill. Euro gekostet haben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen