Bahnsteige höher als HLB-Züge

Eine Stufe nach unten muss überwunden werden, wenn man von den neuen Bahnsteigen am Bahnhof Siegen in die HLB-Züge einsteigen möchte. Foto: ihm
  • Eine Stufe nach unten muss überwunden werden, wenn man von den neuen Bahnsteigen am Bahnhof Siegen in die HLB-Züge einsteigen möchte. Foto: ihm
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ihm - Die neu gebauten Bahnsteige 1 und 2 am Siegener Bahnhof sind auf Züge mit einer Flurhöhe von 76 Zentimetern ausgerichtet. Diese Züge, die in NRW in der Regel im Einsatz sind, können vom Bahnsteig aus ohne Stufe betreten werden. Anders sieht das aus bei den Waggons der Hessischen Landesbahn. Sie haben eine Flurhöhe von 55 Zentimetern. „Da fällt man in den Zug“, hatte Meike Menn (Grüne) in der jüngsten Kreisverkehrsausschusssitzung moniert. Günter Padt, Geschäftsführer des Zweckbands Personennahverkehr (ZWS), bestätigte das Problem: „Es gibt keine optimale Lösung, aber durch den Neubau machen wir einen Quantensprung nach vorn.“ Rund 20 Zentimeter müssen die Passagiere mit einem größeren Schritt überbrücken. Für Rollstühle und Kinderwagen haben die Züge eine Rampe an Bord, die der Lokführer im Bedarfsfall anlegt. Schlimmer als der Höhenunterschied ist allerdings am Bahnhof Siegen die Funkstille. Es gibt derzeit keine Anzeigetafeln an den Bahnsteigen, die über die einfahrenden und abgehenden Züge informieren. Durchsagen finden nicht regelmäßig statt. Günter Padt weiß nicht, warum. Mit Nachdruck versuche man bei der zuständigen „DB Station und Service“ in Düsseldorf zu erreichen, dass die Fahrgäste wieder informiert werden. Bisher ohne Erfolg. Die Pressestelle der Bahn wies die Vorwürfe bei SZ-Nachfrage „entschieden“ zurück: Es gebe Ansagen für alle Gleise und eine Zuganzeige in der Wartehalle. 

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen