Dometic: Mitarbeiter bilden Menschenkette
"Band der Solidarität" für Erhalt aller Jobs

Mit einer Menschenkette haben die Dometic-Mitarbeiter gegen die drohenden Arbeitsplatzverluste demonstriert.
  • Mit einer Menschenkette haben die Dometic-Mitarbeiter gegen die drohenden Arbeitsplatzverluste demonstriert.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Marc Thomas

mir Kaan-Marienborn. Mit einer spontanen Aktion haben die IG Metall und die Beschäftigten der Firma Dometic am Montagmittag auf die prekäre Lage rund um den drohenden Verlust von über 40 Jobs aufmerksam genmacht. In einer „verlängerten Mittagspause“ bildeten sie vor dem Werksgelände eine Menschenkette als „Band der Solidarität". Sie fordern Respekt vor den Mitarbeitern und vor allem klare Zusagen für dei traditionsreichen Standort Siegen.

Gewerkschaftssekretärin Jasmin Delfino hegt keinerlei Verständnis für das sture Verhalten der Arbeitgeberseite. „Die Firmenleitung hält es nicht für nötig, mit uns zu sprechen beziehungsweise zu verhandeln“, ist die IG-Metallerin sauer und enttäuscht. „Das ist kein Respekt vor den Mitarbeitern.“

Keine Kompromisse der Geschäftsführung

Die IG Metall will nicht locker lassen. Sie hat die Dometic GmbH Siegen zu Sozial-Tarifvertragsverhandlungen aufgefordert. Erstens, um den Stellenabbau zu verhindern. Zweitens, um generell die Beschäftigung am Standort Siegen zu sichern.

IG Metall geht es um Zukunftsverhandlungen

Sollte es dennoch zu betriebsbedingten Kündigungen kommen, „muss es unser Ziel sein, für die davon betroffenen Kollegen Summen so hoch wie möglich zu erstreiten“. Grundsätzlich gehe es der IG Metall um Zukunftverhandlungen, um Dometic dauerhaft am Standort Kaan-Marienborn zu halten. Delfino: „Das ist uns sehr. sehr wichtig. Sollte sich nichts tun, werden wir zu Warnstreiks aufrufen. Unsere Mitglieder sind dazu breit.“

Zum Hintergrund: Bei Dometic in Kaan sollen nach IG-Metall-Angaben in Zukunft 30 000 Kühlschränke weniger gebaut werden. Mit der Folge, dass 40 bis 50 Arbbeitsplätze abgebaut werden.

Autor:

Michael Roth (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen