Baum-Häuser im Tiergarten

Susanne Walter arbeitet ihre Waldinstallation im Siegener Tiergarten mit der Kettensäge. Foto: zel

zel - Susanne Walter ist superschnell mit der Kettensäge. Ein Baum-Haus nach dem anderen entsteht im Siegener Tiergarten – sind drei schon ein Dorf? Am Freitagnachmittag konnte man die Bielefelder Künstlerin am Ende des Kutschenwegs (oberhalb vom Wildgehege) dabei beobachten, wie sie in und mit der Natur arbeitet.

Susanne Walter stellt derzeit im Haus Seel in Siegen aus. Die Baum-Haus-Aktion ist ein Extra, das Franz-Josef Weber vom Kunstverein mit Jan Marc Heitze vom Grünflächenamt bzw. von der Forstverwaltung der Stadt Siegen ausgeheckt hat. Im Tiergarten entsteht, wie berichtet, derzeit ein „Erlebniswald“ mit verschiedenen Stationen. Für die Kunst ist auch Platz im Konzept, und so wurden für Susanne Walter zwölf Fichtenstämme aus dem Tiergarten, in denen der Borkenkäfer zugange war, mit dem Friedhofsbagger 60 Zentimeter tief eingegraben, so dass die Künstlerin aus ihnen einfache Häuschen sägen kann.

„Jeder braucht eine Höhle“, sagt die Künstlerin zum „Einzelhaus“, mehrere stünden für die Ideen „Zivilisation“ und „Gemeinschaft“. Auch unser Körper sei ein Haus, überlegt sie weiter, „wir sind alle Teil der Natur“. Und weil die Natur immer weiter geht, werden die Baumstämme irgendwann vom Pilz befallen, wie Heitze sagte, die Häuschen würden grau (wie die Schieferhäuser!), und in zehn bis 15 Jahren ist das Kunstwerk Humus. Wer den Entstehungsprozess besichtigen möchte, hat am Samstag noch von 11 bis 14 Uhr die Gelegenheit, Susanne Walter beim Arbeiten zuzusehen. Aber Beeilung! Sie ist superschnell …

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.