SZ

Bauarbeiten in der Löhrstraße
Baustellen-Lotterie soll Händlern helfen

Eines von mehreren großen Plakaten, welche die ISG in Siegen aufgestellt hat. Es soll darauf aufmerksam machen, dass die Geschäfte hinter der Baustelle geöffnet haben und verweist auf die nächste Parkmöglichkeit.
2Bilder
  • Eines von mehreren großen Plakaten, welche die ISG in Siegen aufgestellt hat. Es soll darauf aufmerksam machen, dass die Geschäfte hinter der Baustelle geöffnet haben und verweist auf die nächste Parkmöglichkeit.
  • Foto: tin
  • hochgeladen von Dominik Jung

tin Siegen. Die SZ berichtete am Donnerstag darüber, wie Einzelhändler und Gastronomen unter der Baustelle in der Oberstadt leiden. Manche Händler sprachen von bis zu 75 Prozent weniger Kundschaft. Sollte das so weitergehen, können wir nicht überleben, sagte etwa Karin Tillner vom Handarbeitsgeschäft Büschges in der Löhrstraße. Die Interessen der Oberstadt-Händler vertritt in Siegen die ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberstadt). Ein Verein, dessen Zweck nach eigenen Angaben in der nachhaltigen Stabilisierung und Aufwertung der Oberstadt Siegen als städtisches Zentrum liegt. Thiemo Brinkmann, der erste Vorsitzende der ISG, sprach mit der SZ über den Zeitplan der Bauarbeiten und darüber, wie den Händlern jetzt geholfen werden kann.

tin Siegen. Die SZ berichtete am Donnerstag darüber, wie Einzelhändler und Gastronomen unter der Baustelle in der Oberstadt leiden. Manche Händler sprachen von bis zu 75 Prozent weniger Kundschaft. Sollte das so weitergehen, können wir nicht überleben, sagte etwa Karin Tillner vom Handarbeitsgeschäft Büschges in der Löhrstraße. Die Interessen der Oberstadt-Händler vertritt in Siegen die ISG (Immobilien- und Standortgemeinschaft Oberstadt). Ein Verein, dessen Zweck nach eigenen Angaben in der nachhaltigen Stabilisierung und Aufwertung der Oberstadt Siegen als städtisches Zentrum liegt. Thiemo Brinkmann, der erste Vorsitzende der ISG, sprach mit der SZ über den Zeitplan der Bauarbeiten und darüber, wie den Händlern jetzt geholfen werden kann.

Händler klagen über Löhrstraßen-Baustelle

Wie lange wird die Baustelle in der Löhrstraße bleiben?
►An der jetzigen Stelle bleibt die Baustelle nach Angaben der SVB noch bis Mitte Juni. Dann beginnen die Arbeiten an einem zweiten Bauabschnitt – auf der Höhe des Kornmarkts. Das geht dann von Juni bis Oktober. Da wird es weiterhin eine Vollsperrung geben. Eigentlich sollten die Leitungen direkt danach noch an einer dritten Stelle erneuert werden. Weiter in Richtung Marburger Straße. Das war aber der Punkt, wo wir gesagt haben, das ist zu viel. 

Was passiert dann im Oktober?
►Bis dahin ist der zweite Bauabschnitt fertig. Alles Weitere ist dann erst mal für zwei Jahre ausgesetzt. Darauf haben wir uns vor 14 Tagen in Gesprächen mit der Stadt und den SVB geeinigt. Für die Händler wäre das zu heftig gewesen, wenn es auch im Weihnachtsgeschäft noch eine Vollsperrung gegeben hätte. Die SVB sind übrigens sehr darum bemüht, dass Lieferanten oder Anwohner weiterhin durch die Baustelle kommen. Da gibt es Möglichkeiten, die nach Absprache zu öffnen. 

Haben sie sonst noch etwas erreicht? 
►Wir haben uns schon von Beginn an dafür eingesetzt, dass der Wochenmarkt an gewohntem Platz stattfindet. Das funktioniert auch. Die Markthändler werden dann früh morgens durch die Fußgängerzone umgeleitet. Für die Oberstadt ist es wichtig, dass es den Wochenmarkt gibt. Denn davon profitieren auch die Händler. Natürlich hätten auch wir uns gewünscht, dass die Bauarbeiten schon früher begonnen hätten. Der Februar zum Beispiel ist immer Saure-Gurken-Zeit. Doch das ging witterungsbedingt nicht. Die SVB brauchen für die Erneuerung der Trinkwasserleitungen stabilere Wetterverhältnisse. 

Was können sie jetzt tun, um den Händlern zu helfen? 
►Wir haben in der vergangenen Woche fünf große Plakate aufgestellt, die über die Baustelle informieren und zeigen, wo man herfahren und wo man parken kann. Eines steht direkt am Anfang der Löhrstraße. Die anderen sind aber so postiert, dass man direkt in die Oberstadt umgeleitet wird. Zum Beispiel am Schleifmühlchen. Das ist wichtig für die Leute, die von außerhalb kommen. Um die Händler zu unterstützen, haben wir uns eine Baustellen-Lotterie überlegt. Dazu verteilen wir Lose in den Geschäften in der Oberstadt. Kunden, die mitmachen können Oberstadt-Gutscheine (Einlösbar bei allen mitmachenden Geschäften) im Wert von 50 Euro gewinnen. Das könnte wieder mehr Leute in die Geschäfte locken. Parkscheine erstatten wir als ISG den Kunden übrigens auch. Nur beim Karstadt-Parkhaus geht das nicht, weil das ein anderer Betreiber ist. 

Wie wird das finanziert?
►Für die Lotterie hoffen wir auf Unterstützung von der Stadt. Da haben wir bereits einen Antrag auf Unterstützung für bis zu 5000 Euro gestellt. Das Geld könnte aus dem Zentrenbudget der Stadt kommen.

Eines von mehreren großen Plakaten, welche die ISG in Siegen aufgestellt hat. Es soll darauf aufmerksam machen, dass die Geschäfte hinter der Baustelle geöffnet haben und verweist auf die nächste Parkmöglichkeit.
Thiemo Brinkmann, erster Vorsitzender der ISG.
Autor:

Nico Tielke

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.