SZ-Plus

Bürger klagen über Beschwerden
Beißender Gestank zurück

Die Aktivkohlefilter im  Kreuztaler Klärwerk funktionieren tadellos, so die Stadt.
  • Die Aktivkohlefilter im Kreuztaler Klärwerk funktionieren tadellos, so die Stadt.
  • Foto: Archivfoto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

sz/nja Kreuztal/Eichen. „Seit einigen Tagen wabern wieder die beißenden und grausam stinkenden Gerüche durchs Littfetal. Vornehmlich betroffene Kreuztaler Stadtteile: Stendenbach, Eichen, Krombach. Soeben hat sich wieder so eine Wolke im Bereich des Lidl-Parkplatzes Raum verschafft, quasi direkt hinter der Kläranlage der Krombacher Brauerei.“ Das teilte CDU-Ratsmitglied Arne Siebel am Donnerstagnachmittag in einem Schreiben mit, das nicht nur die SZ-Redaktion, sondern u. a. auch das Kreuztaler Rathaus und die Bezirksregierung in Arnsberg erreicht hat. „Eine Kundin, die sich im Außengelände bei Lidl aufgehalten hat, musste sich übergeben und ist dann schnellstmöglich davongefahren“, so der Eichener weiter.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen