Berührungspunkte mit Kunst

Vier Künstler zeigen die Ausstellung „Kunst begreifen“ in den Fluren der VHS im Siegener KrönchenCenter.  Foto: ne
  • Vier Künstler zeigen die Ausstellung „Kunst begreifen“ in den Fluren der VHS im Siegener KrönchenCenter. Foto: ne
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ne Siegen. Unter dem Ausstellungstitel „Kunst begreifen“ zeigen vier Künstler aus der Region rund vierzig Acrylmalereien, Plastiken und Materialcollagen, die, im Gegensatz zu herkömmlichen Kunstausstellungen, nicht nur mit den Augen wahrgenommen werden können, sondern eben auch mit den Fingern erfühlt werden dürfen. Rainer Damerius, einer der beiden Behindertenbeauftragten der Stadt Siegen, betonte aber in seiner eloquenten Eröffnungsrede, dass die Schau kein Event sei, der „unter dem Hauptzeichen ,Kunst mit Behinderung’ stehe: „Vielmehr soll durch die Präsentation in Foyer und Fluren der Siegener VHS gezeigt werden, dass Kunst, die berührt werden darf – oder gar soll! – allen Menschen Besonderes geben kann.“

So begeistern die Skulpturen aus heimischen Hölzern des Sauerländer Künstlerduos Hans-Paul Epe und Thomas Moess nicht allein durch ästhetische Formen und schöne Maserung: Der sinnliche Eindruck wird durch die angenehme Tast- erfahrung weich geglätteter oder reizvoll strukturierter Oberflächen ergänzt und gesteigert. Der in Alzey geborene Heinz-Jürgen Merz steuerte zur multi-sinnlichen Schau Landschaftsimpressionen in Acryl bei, die durch stark pastosem Duktus und in den Malgrund integrierten Materialien wie Paketkordel oder Sand die haptische Qualität der Arbeiten herausstreichen. Matthias Mehnerts Liebe zum Jazz drücken die Wandcollagen aus Fundstücken sowie geometrischen Formen aus Holz aus: Titel wie „Mississippi Steamboat“ oder „Body and Soul“ verweisen auf jene lebensbejahende Musik, deren Rhythmus und Buntheit in den Abstraktionen Mehnerts ihre Entsprechungen findet. Die Ausstellung ist bis 8. Juli zu sehen – und zu fühlen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.