Bewegungen auf Zelluloid gebannt

»Bewegte« Fotoausstellung in der Siegener Rathausgalerie/Bis zum 26. September geöffnet

maha Siegen. Bewegungen können schnell sein, aber auch langsam. Wenn Luft in einem Messingrohr in Bewegung gerät und durch eine Öffnung nach außen strömen kann, entstehen Töne und Musik. Doch nicht nur Musiker machen sich die künstlerischen Möglichkeiten von Bewegungen bei ihrer Arbeit zu nutzen – auch in der Fotografie spielen sie eine elementare Rolle. Der passionierte Siegener Hobbyfotograf Gerd-Wolfgang Stolz (58) hat sich in den vergangenen Jahren und Monaten viele Gedanken darüber gemacht, wie man Bewegungen fotografisch am besten darstellen und auf Zelluloid bannen kann. Ob nun mittels gewählter Belichtungszeiten oder durch die gezielte Bewegung seiner Kamera. In seiner am Donnerstagabend eröffneten Foto-Ausstellung »Bewegung« in der Rathausgalerie Siegen zeigt Gerd-Wolfgang Stolz einige seiner besten Moment-Aufnahmen aus den vergangenen zehn Jahren. Dabei beschränkt sich der Künstler nicht auf einen bestimmten fotografischen Schwerpunkt. Von A wie Aktfotografie über P wie Portraits bis V wie (experimentelle) Verfremdungen mit dem Computer können die Besucher noch bis zum 26. September auf 29 Bildern Auszüge aus der gesamten Bandbreite seines Schaffens bewundern. Musikalisch begleitet wurde die Ausstellungseröffnung durch den Flammersbacher Saxophonisten Klaus Zarmutek und Gerhard Schmidt am E-Piano. Und mit ihren Jazz-lastigen Klängen gelang es den beiden Musikern, auch musikalisch Bewegung in die Eröffnung zu transportieren. »Bewegungen sind heute ein wichtiges Element in der Fotografie«, begrüßte Fotografenmeister Hans-Wilhelm Fuchs die zahlreichen Gäste der Eröffnungsfeier im Siegener Rathaus. »Vor 120 Jahren waren Fotografien, die Bewegungsabläufe zeigen, technisch kaum möglich. Erst seit die technischen Möglichkeiten durch kleinere, handlichere Kameras verbessert und mobil wurden, sind die Fotografen in der Lage, Momente einzufrieren oder zu verwischen.« Ebenso vielseitig wie seine Techniken sind auch die abgelichteten Motive. Gerd-Wolfgang Stolz: »Am liebsten fotografiere ich Wasser. Es befindet sich so gut wie immer in Bewegung.« Neben den dynamischen und farbenfrohen Wasseraufnahmen bietet Stolz den Ausstellungsbesuchern viele bewegte Situationen aus Sport und Kultur. Aber auch Arbeiten aus den Weiterbildungskursen des Autodidakten, wie das Portrait- und Aktseminar »Ein bewegtes Wochenende« bei dem Bensberger Fotografen Michael Gnade sowie Landschafts- und Stadtaufnahmen wurden bei der Ausstellung berücksichtigt. »Das Sehen ist wichtig – nicht die fotografische Ausrüstung«, erklärt Stolz. »Ein Kunstfoto entsteht zuerst im Auge des Fotografen.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen