»Bibelmarathon« wurde Erlebnis

Aktion in der alten Eiserner Kapellenschule findet heute ihren Abschluss

sz Eisern. Die ev. Kirchengemeinde Eisern hat zusammen mit den CVJM und den Evangelischen Gemeinschaften Eisern und Rinsdorf als Beitrag zum »Jahr der Bibel« einen Bibelmarathon gestartet. Seit vergangenen Sonntag, 15 Uhr, wird an einem historischen Ort, der Kapellenschule, die Bibel gelesen. Ohne Pause, rund um die Uhr, Tag und Nacht, wechseln sich die Bibelleser aus den beiden Orten ab. Gelesen wird aus der dicken Lutherbibel. Etwa 15 Minuten lang dauert eine Lesung.

Um die ganze Bibel vom ersten Buch Mose bis zum 22. Kapitel der Offenbarung zu lesen, hätte man rund 600 Leser benötigt. Von den freiwilligen 250 Leserinnen und Lesern, die sich gemeldet hatten, lasen einige im Laufe der Woche auch mehrmals. Auch Nichtgemeindeglieder haben sich bereit erklärt mitzumachen.

Für die Leser in der Nacht ist diese Aktion ein besonderes Erlebnis. Renate Schäfer hatte am Sonntag mit dem 1. Kapitel des Mosebuchs begonnen. In der Zwischenzeit reihten sich auch weitere Gruppen des CVJM, Jungscharen und Mädchenkreise ein. Der Katechumenen- und Konfirmandenunterricht fiel in dieser Woche aus, stattdessen lasen am Dienstag die Katechumenen und am Donnerstag die Konfirmanden in der Kapellenschule.

Mit der ehemaligen Bürgermeisterin Hilde Fiedler als älteste Leserin, Bürgermeister Ulf Stötzel und Superintendent Friedemann Hillnhütter waren auch Prominente im Einsatz. Die Bibel vermehrt wieder ins Gespräch zu bringen, ist das anvisierte Ziel dieser Aktion.

Die Kapellenschule bietet für die Lesung des gesamten Bibelbuches den würdigen Rahmen, wurde hier doch bis in die 50er Jahre das Wort Gottes verkündigt. Nach 147 Stunden Lesemarathon wird am Samstagnachmittag die ganze Bibel gelesen sein.

Den Abschluss bildet dann heute Abend um 18 Uhr ein Jugendgottesdienst auf dem Schulhof, und natürlich steht auch der Sonntagsgottesdienst in der Kirche noch einmal im Rampenlicht des Bibelmarathons. Übrigens erhielt jeder Leser ein Neues Testament in der Fassung der Übersetzung: »Hoffnung für Alle«, eine Sonderausgabe für den Kreis Siegen-Wittgenstein, mit dem Aufkleber: »Bibelmarathon – Ich war dabei. Eisern–Rinsdorf vom 6. bis 12. Juli 2003.«

In einem Nebenraum der Eiserner Kapellenschule war parallel eine kleine Bibelausstellung zu sehen, die von Gemeindegliedern zusammengestellt worden war.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen