Viele Angebote zum Frühling
Biologische Station lädt zur Heimatkunde ein

Rund um die Themen Arten- und Naturschutz hat die Biologische Station Siegen-Wittgenstein viele Angebote parat.
  • Rund um die Themen Arten- und Naturschutz hat die Biologische Station Siegen-Wittgenstein viele Angebote parat.
  • Foto: Pixabay (Symbolbild)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

sz Siegen/Bad Berleburg. Nistkästen selber bauen, einen Bach erforschen oder die Pracht der Frühjahrsblumen im kleinen botanischen Garten in Wilnsdorf-Rödgen erkunden – das sind nur einige der Angebote der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein zum Frühling. Zusammen mit ihren Mitveranstaltern, dem Nabu, dem BUND, der Kreisvolkshochschule und dem Pilzmuseum Bad Laasphe, wurde laut Pressemitteilung  ein abwechslungsreiches Programm mit über 60 verschiedenen Aktivitäten zusammengestellt. "Im Verlauf des Jahres wird es viele naturkundliche Wanderungen, Seminare und Vorträge rund um die Themen Natur- und Artenschutz geben. Vogel-, Fledermaus- und Schmetterlingsexkursionen sowie pilzkundliche Seminare, aber auch naturkundliche und kulturhistorische Wanderungen in ausgewählten Naturschutzgebieten laden dazu ein, die Schönheit und Vielfalt der heimischen Natur zu erleben und seltene Pflanzen und Tiere kennenzulernen", heißt es. Auch Vorträge zu aktuellen Naturschutzthemen wie dem Waldsterben und praktische Anleitungen für artenreiche Naturgärten stehen auf der Agenda.

Biologische Station Siegen-Wittgenstein richtet sich an Kinder und Jugendliche

Mit dem Programm „Natur-Detektive 2022“ wendet sich die Biologische Station speziell an Kinder und Jugendliche. Hautnah und mittendrin kann die jüngere Generation bei ca. 30 Veranstaltungen die heimische Natur im Kreisgebiet auf unterschiedliche Weise erkunden. Insekten, Fische, Fledermäuse und Pilze warten darauf, entdeckt zu werden. Ein Naturerlebnisprogramm, Waldspiele, Hüttenbau, aber auch Kochen mit heimischen Kräutern stehen unter anderem an. Die Programmfaltblätter können kostenlos bei der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein unter E-Mail s.portig@biostation-siwi.de oder per Tel. (0 27 32) 7 67 73 40 angefordert werden. Auf der Internetseite www.biologische-station-siegen-wittgenstein.de besteht zudem die Möglichkeit, sämtliche Veranstaltungen in dem Online-Veranstaltungskalender einzusehen oder als PDF-Datei herunterzuladen.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.