Birlenbacher feierten Doppeljubiläum

Dorfgemeinschaft beging 25. Dorffest / Örtliche Feuerwehrlöschgruppe wurde 80 Jahre alt

gast Birlenbach. Doppelten Grund zum Feiern haben in diesem Jahr die Bewohner des Siegener Ortsteils Birlenbach, die einmal ihrer Löschgruppe zum 80. Geburtstag gratulieren konnten und zum anderen am Samstag rund um den Backes und das Glockenhäuschen ihr 25. Dorffest feierten. Wie aus der Chronik hervorgeht, beschlossen am 21. März 1981 die Angehörigen der Löschgruppe Birlenbach unter der Leitung des damaligen Löschzugführers Karl Hochhardt, das altehrwürdige Glockenhäuschen und in früheren Zeiten als Spritzenhaus dienende Birlenbacher Wahrzeichen vor dem drohen- den Verfall zu bewahren und wieder funktionsfähig zu machen. Dass dieses Unterfangen nicht auf die ungeteilte Zustimmung der Verantwortlichen stieß, wurde deutlich, als der Beschluss zum Erhalt des heute schmucken Gebäudes mit nur einer Stimme Mehrheit getroffen wurde.

Genau ein Jahr später, am 27. März 1982, wurde mit der Renovierung des Gebäudes begonnen. Nach rund 1200 freiwillig geleisteten Arbeitsstunden und der Ausführung der an Handwerksbetriebe vergebenen Schreiner- und Dachdeckerarbeiten konnte das neuerstandene Glockenhäuschen am Samstag, 25. September 1982, beim ersten Birlenbacher Dorffest feierlich eingeweiht werden. Seit dieser Zeit haben die Birlenbacher Floriansjünger jährlich bis heute das Dorffest veranstaltet, das sich nicht nur bei der Birlenbacher Bevölkerung großer Beliebtheit erfreut und Gäste aus nah und fern anzieht. Mit Ausnahme der Jahre 1986, 1988, 1996 und 1998 wurde das Dorffest immer im Oberdorf in unmittelbarer Nähe des Glockenhäuschens und Backes durchgeführt.

Am Samstagnachmittag fanden sich bei trockenem Wetter zahlreiche Gäste beim Glockenhäuschen ein, unter ihnen auch Bürgermeister Ulf Stötzel und Vertreter des Rates der Stadt Siegen. Für das leibliche Wohl sorgten Getränke nach Wahl, Leckereien vom Grill, frische Schanzenbrote und Sejerlänner Riewekooche, die eigens im Backes hergestellt worden waren. Damit auch die jüngeren Teilnehmer zu ihrem Recht kamen, hatten die Verantwortlichen ein buntes Rahmenprogramm zusammengestellt. So konnten die Kinder an der Kletterstange und am Nagelbalken ihre Geschicklichkeit testen, das Glücksrad drehen und an einem Luftballonweitflug-Wettbewerb teilnehmen, dessen Sieger als Hauptgewinn eine Stereoanlage erhält. Für entsprechende Unterhaltungsmusik vom Band sorgte nach altbewährter Manier ein als Diskjockey fungierendes Mitglied der Birlenbacher Löschgruppe.

Der 80. Geburtstag der Löschgruppe Birlenbach, die unter dem Kommando von Manfred Latsch steht und mit den Löschgruppen Langenholdinghausen und Meiswinkel den vierten Zug innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr Siegen bildet, wurde ebenfalls zünftig gefeiert. So trafen sich bereits am 3. Juni dieses Jahres, dem Gründungstag der Freiwilligen Feuerwehr Birlenbach, die Blauröcke mit ihren Frauen intern zu einem gemütlichen Abend im heimischen Gerätehaus und tauschten Erinnerungen aus. Passend zu diesem Anlass spendierte die im Ort ansässige Firma Holz-Münker den Feuerwehrmännern einen Satz neuer Polo-Shirts, die beim diesjährigen Dorffest erstmals getragen wurden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen