BKA belastet Gastwirt schwer

 Was hat den verheerenden Brand ausgelöst, der Tüschebachs Mühle binnen weniger Stunden in eine Ruine verwandelt hat? Noch ist im Prozess gegen Jochen H. kein Urteil gefallen.  Foto: damo
  • Was hat den verheerenden Brand ausgelöst, der Tüschebachs Mühle binnen weniger Stunden in eine Ruine verwandelt hat? Noch ist im Prozess gegen Jochen H. kein Urteil gefallen. Foto: damo
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

damo - Für den Besitzer der Brandruine am Tüschebachsweiher dürfte der zweite Prozesstag ein Wechselbad der Gefühle gewesen sein: Zwar haben sein ehemaliger Koch und ein langjähriger Freund ein positives Bild von der Gaststätte und vom Familienleben des Angeklagten gezeichnet. Aber das heißt keineswegs, dass das Gesamtbild, an dem Richterin Melanie Neeb und ihre Schöffen arbeiten, sich zunehmend zur Blumenwiese entwickelt.

Denn der Druck auf den Angeklagten wächst – und zwar wegen eines Telefonats mit dem Bundeskriminalamt, das Richterin Neeb vor einigen Tagen geführt hat.

Die Juristin hat sich einige Nachfragen zu einer chemischen Analyse beantworten lassen. Wie berichtet, hatten die Kriminaltechniker in der Jeans, mit der Jochen H. (Name geändert) nach dem Brand ins Krankenhaus eingeliefert worden war, Benzin und ein Diesel-Heizöl-Gemisch festgestellt. Offen geblieben war die Menge und damit die Frage, wie die Flecken auf die Hose gekommen sind. Für das BKA steht fest: Das Öl-Gemisch muss auf die Hose getropft sein – ein Durchschreiten eines brennenden Raumes erkläre die Flecken nicht. Damit ist Jochen H. gefordert: Kann er eine andere schlüssige Erklärung für die Flecken liefern?

Bislang kann er nicht zur Aufklärung beitragen: Er beruft sich auf Erinnerungslücken. Weil es auch keinen Augenzeugen der eigentlichen Tat gibt, müssen am Ende wohl die Indizien herhalten: Hat Jochen H. die Tüschebachs Mühle angezündet oder nicht? Der Prozess wird fortgesetzt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen