Bleibt Brandursache unbekannt?

 Es ist völlig unklar, ob die Brandermittler der Kreispolizeibehörde jemals in den Bereich des weitgehend zerstörten Hotels gelangen, in dem der Ausbruch des Feuers vermutet wird. Wenn nicht, bleibt die Brandursache ungeklärt. Foto: Jan Schäfer
  • Es ist völlig unklar, ob die Brandermittler der Kreispolizeibehörde jemals in den Bereich des weitgehend zerstörten Hotels gelangen, in dem der Ausbruch des Feuers vermutet wird. Wenn nicht, bleibt die Brandursache ungeklärt. Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle - Die Hinzuziehung eines Statikers durch die Polizei hat ergeben, dass das Betreten des ehemaligen Hotels Deutscher Hof an der Dammstraße so nicht möglich ist. Vergangene Woche war das ehemalige Traditionshaus ein Raub der Flammen geworden.

Derzeit, so die Polizei auf Anfrage der SZ, ist man auf der Suche nach Möglichkeiten, den Bereich, wo das Feuer vermutlich seinen Ausgangspunkt hatte, zu erreichen. Dabei wird auch über den Einsatz eines Krans nachgedacht, mit dessen Hilfe die Brandermittler von oben an ein leerstehendes Zimmer gelangen könnten. Den genauen Ort des mutmaßlichen Brandherds will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen. Dabei, so der Polizeisprecher, Polizeihauptkommissar Meik Detmer, sei es auch eine Überlegung, das Gebäude abzustützen, um zu Fuß in den Bereich zu gelangen. Detmer weiter: „Wir haben den gesetzlichen Auftrag, die Brandursache zu ermitteln, um auszuschließen, dass es sich um Brandstiftung handelt. Wenn dies jedoch faktisch nicht möglich ist, muss die Ursache ungeklärt bleiben.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen