Brand im alten Pfarrhaus Rödgen

Mindestens 60 Feuerwehrleute aus acht Löschzügen waren im Einsatz. Foto: Tim Lehmann

Nach ersten Angaben der Einsatzleitung vor Ort waren mindestens rund 60 Feuerwehrleute im Einsatz. Kameraden der Löschzüge Wilnsdorf, Wilgersdorf, Obersdorf, Rudersdorf, Ober- und Niederdielfen sowie Flammersbach waren binnen weniger Minuten zur Stelle. Außerdem wurde eine zweite Drehleiter aus Eiserfeld angefordert, der Kreis kam mit der Atemschutzeinheit. Wilnsdorfs Bürgermeisterin Christa Schuppler ließ sich von Einsatzleiter Christian Rogalski ins Bild setzen. Zwar war der Brandherd schnell ausgemacht. Dennoch kam es immer wieder zu einer starken Rauchentwicklung, wiederholt waren Glutnester durch die Fenster auszumachen. Im Gebäude selbst konnten die Feuerwehrleute trotz Atemschutz zunächst nicht weit genug vorrücken. Vor allem die Situation unter dem Dach blieb länger unklar, weshalb die Einsatzkräfte nach gut einer Stunde von außen durch das Dach brachen. Zu diesem Zeitpunkt war der Brand noch nicht vollständig unter Kontrolle.

Im Zuge der Löscharbeiten, die bis nach Mitternacht andauerten, musste die B54 gesperrt werden. Viele Pkw-Fahrer aus Richtung Siegen kommend mussten kurz vor dem Ortseingang auf der Bundesstraße wenden und über Niederdielfen ausweichen. Die Höhe des Schadens blieb in der Nacht noch unbekannt. Zwischen 200.000 und 300.000 Euro lauteten erste Schätzungen, die Polizei teilte der Siegener Zeitung am Samstagmittag auf Anfrage mit, dass man sogar von 500.000 Euro ausgehe. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an, weshalb man das Essen auf dem Herd als Auslöser auch noch nicht bestätigen wollte. Das 1769 erbaute Gebäude steht seit 1995 auf der Liste der Wilnsdorfer Baudenkmäler. Neben der Wohnung, in der der Kirchenasylant untergebracht war, befindet sich auch eine Physiotherapiepraxis im Haus. Ob und wie stark das GMZ in Mitleidenschaft gezogen wurde, blieb vorerst ebenfalls unklar.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.