In Eiserfeld
Brand im Keller

Offenbar eine überlastete Stromleitung hat einen Kellerbrand an der Eiserntalstraße verursacht.

kay Eiserfeld. Am Montagabend gegen 21 Uhr wurden die Feuerwehren aus Eiserfeld, Eisern und Siegen zu einem Brand an der Eiserntalstraße alarmiert. Aufgrund des vielen Regens der vergangenen Woche lief im Keller eines Einfamilienhauses eine Tauchpumpe auf Hochtouren. Hierdurch wurde offenbar eine Stromleitung überlastet, sie brannte durch und setzte eine Holzvertäfelung in Brand. Die Feuerwehrleute konnten das Feuer schnell löschen, im Anschluss wurde das Haus mittels eines Lüfters vom Qualm befreit. Bei dem Brand kamen keine Personen zu Schaden, der Sachschaden ist gering. Während des Feuerwehreinsatzes war die Eiserntalstraße voll gesperrt.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen