Feuerwehreinsatz am Fischbacherberg
Brand schnell unter Kontrolle

kay Siegen. Rund 50 Feuerwehrleute und Rettungskräfte wurden am Mittwochabend auf den Fischbacherberg gerufen. Aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses an der Kolberger Straße quollen dichte Rauchschwaden. Unter schwerem Atemschutz gingen die Einsatzkräfte gegen das Feuer vor und konnten dieses schnell unter Kontrolle bringen. Alle Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen. Eine Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden.  Laut Polizei hatte eine Matratze gebrannt: "Es besteht der Verdacht einer Brandstiftung." Die Ermittlungen  dauern an. Die Feuerwehr rückte nach dem Durchlüften des Kellers wieder ab.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen