Brandanschlag auf Flüchtlinge

Polizei und Staatsschutz ermitteln wegen versuchten Mordes und versuchter Brandstiftung. Symbolfoto: SZ

sz Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vergangener Woche versucht, die Flüchtlingsunterkunft im Wilnsdorfer Ortsteil Flammersbach in Brand zu setzen. Die Täter versuchten, eine Scheibe zu zerschlagen und das Gebäude mit einer brennbaren Flüssigkeit anzustecken. Der Versuch misslang jedoch. 

Die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft bemerkten erst am nächsten Tag Rußspuren an der Fassade der Unterkunft, die sie dann meldeten.

 Nach SZ-Informationen leben in dem Haus zurzeit insgesamt 14 Flüchtlinge, darunter zwei Familien mit Kindern.

Die Staatsanwaltschaft war aus ermittlungstaktischen Gründen zu keiner weiteren Auskunft bereit. Polizei und Staatsschutz ermitteln jetzt wegen versuchten Mordes und versuchter Brandstiftung.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen