Brandstifter erneut in Untersuchungshaft

kalle Siegen. Die Beschwerde der Staatsanwaltschaft Siegen gegen die Haftentlassung des 18 Jahre alten vermutlichen Brandstifters, der mit seinem 19-jährigen Kollegen für mehr als 30 Brände im vergangenen Sommer verantwortlich sein soll (die Siegener Zeitung berichtete), ist jetzt vom Landgericht bestätigt worden. Der Haftbefehl sei damit wieder in Kraft gesetzt, so Oberstaatsanwalt Johannes Daheim auf SZ-Anfrage. Die beiden Tatverdächtigen haben die Taten in der U-Haft bereits weitgehend gestanden. Die Anklageschrift gegen die beiden Heranwachsenden seitens der Staatsanwaltschaft ist jedoch noch nicht verfasst.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.