„Monetary Game Jam"
Brettspiele selbst entwickeln

sz Siegen. Selbst im digitalen Zeitalter erfreuen sich Brettspiele nach wie vor großer Beliebtheit. Egal ob Klassiker oder Neuheiten: Bei vielen ist der Spieleabend fester Bestandteil der Freizeitgestaltung mit Familie und Freunden. Warum also nicht einfach mal selbst ein Brettspiel planen, gestalten und fertigstellen?

Genau darum geht es beim „Monetary Game Jam – Das Geld- und Finanzsystem spielerisch verstehen“. Im „Fab Lab“ der Universität Siegen im Herrengarten 2 sind am Samstag und Sonntag, 15. und 16. Juni, alle Interessierten eingeladen, gemeinsam Brettspiele zu entwerfen. Jeweils von 10 bis 18 Uhr geht es auf Einladung der wissenschaftlichen Arbeitsgruppe „Nachhaltiges Geld“ kreativ und handwerklich zu.

Nach einer Einführung in das Thema (nachhaltiges Geld) und in die Spieleentwicklung geht es für die Teilnehmer in kleineren Gruppen an die Maschinen und Materialien. Dazu stehen im „Fab Lab“ zum Beispiel 3 D-Drucker und Laser-Cutter sowie Papier, Pappe und Spielfiguren zur Verfügung. Am Sonntag um 16 Uhr wird es eine Präsentation der Spiele geben, zu der auch Besucher willkommen sind.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen