Bundesinnenminister Schäuble in Siegen

sz Siegen. Einst war er Helmut Kohls Weggefährte, galt vielen in der CDU als dessen bestmöglicher Nachfolger im Amt des Bundeskanzlers: Dr. Wolfgang Schäuble (66), in Angela Merkels Kabinett als Bundesinnenminister eine feste Größe, weilt heute in Siegen. Auf Einladung des CDU-Europaabgeordneten Dr. Peter Liese spricht Schäuble heute ab 12.30 Uhr im Siegener Medien- und Kulturhaus Lyz zum Thema „Innere Sicherheit in Südwestfalen, Deutschland und Europa“.

Ein Thema mit absoluter Aktualität angesichts des gestern gerade noch verhinderten Brandanschlags einer 16-jährigen Schülerin auf ihr Gymnasium im rheinischen St. Augustin. Kernaussagen erwarten politische Beobachter von Schäuble außerdem zu einem denkbaren zweiten Verbotsantrag der NPD. Für Siegen-Wittgenstein ein Politikum der besonderen Art, zumal in den vergangenen Monaten mehrere rechtsradikale Veranstaltungen eine erhebliche Polizeipräsenz nötig machten. Kürzlich erst bezog Schäuble in anderem Zusammenhang klar Stellung: „Wir dürfen vor Krawallmachern nicht zurückweichen.“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen