Burbacher Musiker engagieren sich

 In der stilvoll dekorierten Burbacher Kirche lösten die Burbacher Musiker die Zuhörer für zwei Stunden aus dem geschäftigen Alltag des Advents. Foto: roh
  • In der stilvoll dekorierten Burbacher Kirche lösten die Burbacher Musiker die Zuhörer für zwei Stunden aus dem geschäftigen Alltag des Advents. Foto: roh
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

roh - Beim Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins Kinderzuhause Burbach fehlten weder Märsche, Choräle noch spaßige Tänze. Sie erklangen am Sonntag in der Ev. Kirche Burbach. Das Burbacher Posaunenquartett (Markus Gräf, Felix Gräf, Manfred Rübsamen und Herbert Sahm) hatte gemeinsam mit Boris Marcukaitis (Percussion) und Oliver Himmighofen (Piano/Orgel) ein vielgestaltiges, mit leuchtenden Farbtupfern gespicktes Programm mit wechselnden Besetzungen und Instrumentierungen vorbereitet.

Bei Stücken von Christian Sprenger, beim Boney M Hit „Mary‘s Boychild“, oder bei einem der wohl bekanntesten Weihnachtslieder, „Nun komm, der Heiden Heiland“, oder auch bei swingig-jazzig-gospeligen Stücken von Gershwin, Agrell oder Machini zeigten die Musiker ihr Können.

Die Musiker schufen ein Klangbild von hoher Intensität, das dynamische Gegensätze und unterschiedliche Stile, von klassischer Musik über Gospelbearbeitungen bis hin zu zeitgenössischen Filmmusiken gekonnt umsetzte. Die Aufführungen endeten mit dem „Abendlied“ des Romantikers Humperdinck, das den Zuhörern etwas von der märchenhaften Geborgenheit als Ruhepol in die restliche Adventszeit mitgab.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.