Cantemus-Herbstkonzert mit Tradition

Drei Chöre, eine Uraufführung: rundes Konzert / Werbung für die Musik

sib Siegen. Zu seinem Jahreskonzert, das traditionell am zweiten Wochenende im Oktober stattfindet, hat das Ensemble Cantemus Siegen am Samstag in die Marienkirche eingeladen, wo die Besucher von Albrecht Kölzer begrüßt und durch den Abend begleitet wurden. Als musikalische Gäste bat man den Mädchen- und Frauenchor Dreis-Tiefenbach und den MGV Liederkranz 1884 Birken hinzu.

Es war den Gastgebern vorbehalten, das Konzert zu eröffnen. Eine intensive, intime Stimmung schufen sie gleich zu Anfang, als die Sänger von Cantemus mit Kerzen in den Händen singend zum Altarbereich schritten. Das glückliche Händchen für die Auswahl der Vorträge, das dem Chor und seinem Leiter, Chordirektor FDB Gottfried Herrmann, eigen ist, stellten beide auch dieses Mal wieder unter Beweis. Einmal mehr setzte der Siegener Chor erfolgreich auf außergewöhnliche und anspruchsvolle Vorträge.

Von den Sängern war zunächst das imposante »Jubilate Deo« zu hören, bevor sie mit dem indischen »Gayatri-Mantra« eine berauschend schöne Harmonienwelt erschufen, in der Chorleiter Herrmann einen Solopart übernahm. Die großen Talente des Ensembles wurden auch bei den Vorträgen »Lobe den Herrn, meine Seele« und dem bezaubernden »Abendlied« deutlich. »Schaffe in mir Gott, ein reines Herz« und »O vos omnes« sowie das »Ave Maria (Angelus Domini«) fügten sich hervorragend in diesen Klangreigen.

Volkstümlichere Noten stimmte der Klangkörper in seinem zweiten Vortragsblock an. Hier war zunächst die malerische »Gondel« zu hören, bevor sie »Es ist so still geworden« intonierten. Beide wurden vom Geisweider Musiker Ludwig Winand komponiert, wobei das zweite Lied eine Uraufführung war. Mit »Ein Lied für dich, Westfalen« ging es mit neuem Schwung weiter. Was mit dem geschieht, der »recht in Freuden wandern will«, wussten die Ausführenden ebenfalls ganz genau, und »The Silver Swan« und »An Irish Blessing« gerieten zu weiteren Programmhöhepunkten.

Hervorgegangen aus dem Schulchor der Anne-Franck-Hauptschule ist der heutige Mädchen- und Frauenchor Dreis-Tiefenbach. Die Sängerinnen kamen mit ihrer Leiterin Julia Gräbener und forderten die Zuhörer freudig auf: »Oh come, let us sing«. Ihre Vorträge von »Shalom«, »Virtute magna« und »Lobet den Herren« bestimmten den eher den geistlichen Liedern vorbehaltenen Teil, bevor man sich nach der Pause den »Streets of London« zuwandte und das berührende »Memories« aus dem Musical »Cats« zur Klavierbegleitung von Torben Zepke anstimmte und das pfiffige »Skimble Skanky: The Railway Cat« gekonnt in Szene setzte.

Als Dritter im Bunde nahm der MGV Liederkranz 1884 Birken Aufstellung. Die Männer unter Leitung von Luis Perathoner wurden von Werner Bätzing am Piano begleitet. Vize-Chorleiter Tobias Hellmann übernahm den Solo-Part. Auf dem Gebiet der »alten« Musik zeigten sie sich mit »O salutaris hostia« und »Periti autem« versiert. Mit den zackig modifizierten »Rivers of Babylon« und dem »Wolgalied« eroberten sie sich jüngere musikalische Gefilde und konnten vor allem mit »Jerusalem« Eindruck machen. Als gemeinsamen Schlusspunkt des Konzertes setzten alle Chöre gemeinsam das »Abschiedslied« von Brahms.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen