Caroline Beil: Das Baby ist da Mutterglück

Köln (dpa) - Die Schauspielerin und Moderatorin Caroline Beil (50) ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihre Tochter kam bereits am Montag zur Welt.

Die Geburt ist nach Angaben des Managements vom Donnerstag problemlos verlaufen. Mutter und Kind seien wohlauf. Beil hatte 2009 bereits einen Sohn bekommen.

Auch diesmal hätten sie und ihr Lebensgefährte Philipp Sattler zunächst mit einem Jungen gerechnet, weil ein Ultraschallbild diesen Eindruck erweckt habe, erzählte Beil Ende Mai der «Bild»-Zeitung. Ein 3D-Ultraschall habe dann aber gezeigt, dass es doch ein Mädchen werde. «Es ist das Tollste, einen Jungen und ein Mädchen zu haben», sagte die Schauspielerin der Zeitung.

Caroline Beil ist mit dem Sat.1-Boulevardmagazin «Blitz» bekannt geworden. 2004 nahm sie am RTL-Dschungelcamp «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» teil. Der Vater ihres 2009 geborenen Sohnes David ist Schauspielerkollege Pete Dwojak.

Website Caroline Beil

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.