SZ-Plus

Stellvertretende Landräte gesucht
CDU beansprucht zwei Prestigeposten

Der Chef im Siegener Kreishaus, Landrat Andreas Müller, bekommt künftig zwei ehrenamtliche Stellvertreter aus den Reihen der CDU.
  • Der Chef im Siegener Kreishaus, Landrat Andreas Müller, bekommt künftig zwei ehrenamtliche Stellvertreter aus den Reihen der CDU.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

ihm Siegen/Bad Berleburg. Wenn sich am 6. November der neu gewählte Kreistag in der Bismarckhalle konstituiert, werden sich sieben verschiedene Fraktionen ihren Platz suchen müssen. Dem Vernehmen nach wird es weder Koalitionen noch politische Vereinbarungen zwischen den unterschiedlichen Kräften geben, die Politik der wechselnden Mehrheiten je nach Sachthema dürfte sich damit fortsetzen.
Eine prestigeträchtige Personalie steht gleich in der ersten Sitzung des neuen Kreistags an: Die Wahl der stellv. Landräte. Es sollen wieder drei werden. Diesmal aber beansprucht die CDU als stärkste Fraktion nicht nur den ersten Stellvertreter-Posten für sich, sondern will auch die Position des dritten Stellvertreters besetzen.

ihm Siegen/Bad Berleburg. Wenn sich am 6. November der neu gewählte Kreistag in der Bismarckhalle konstituiert, werden sich sieben verschiedene Fraktionen ihren Platz suchen müssen. Dem Vernehmen nach wird es weder Koalitionen noch politische Vereinbarungen zwischen den unterschiedlichen Kräften geben, die Politik der wechselnden Mehrheiten je nach Sachthema dürfte sich damit fortsetzen.
Eine prestigeträchtige Personalie steht gleich in der ersten Sitzung des neuen Kreistags an: Die Wahl der stellv. Landräte. Es sollen wieder drei werden. Diesmal aber beansprucht die CDU als stärkste Fraktion nicht nur den ersten Stellvertreter-Posten für sich, sondern will auch die Position des dritten Stellvertreters besetzen.
In der abgelaufenen Wahlperiode war nach Jutta Capito (CDU) und Waltraud Schäfer (SPD) Karl-Ludwig-Bade (Grüne) 3. stellv. Landrat. Nach dem d’Hondtschen Zählverfahren hätte der CDU schon 2014 der dritte Stellvertreterposten zugestanden, damals überließen die Christdemokraten den Grünen das Amt.
Das ist im Jahr 2020 nicht mehr der Fall. „Sie wollten uns den Posten nicht überlassen“, bedauert Grünen-Fraktionssprecherin Christiane Berlin. Und das, obwohl die Grünen ihr Wahlergebnis deutlich verbessert haben und statt fünf nun acht Kreistagsmitglieder stellen.
Die Wahlvorschläge lauten nun:
1. stellv. Landrätin: Ursula Belz (CDU),
2. stellv. Landrätin: Waltraud Schäfer (SPD),
3. stellv. Landrat: André Jung (CDU).
Die Stellvertreterposten sind verbunden mit einer erhöhten Aufwandsentschädigung. Kreistagsmitglieder bekommen 457,10 Euro Aufwandsentschädigung pro Monat. Für die 1. stellv. Landrätin kommt der dreifache Satz hinzu (plus 1371,30 Euro), für die weiteren Stellvertreter jeweils der eineinhalbfache Satz (plus 685,65 Euro).

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen