Charmanter Farbzoo

Vorstandssprecher Norbert Kaufmann, der Künstler Ulrich Bender und Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann (v. l.) bei der „Tagwerke“-Eröffnung. Foto: ne
  • Vorstandssprecher Norbert Kaufmann, der Künstler Ulrich Bender und Volksbank-Vorstand Jens Brinkmann (v. l.) bei der „Tagwerke“-Eröffnung. Foto: ne
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

ne Siegen. Ein Lamm und ein Schwein treffen sich … – nein, nicht beim Metzger, wie alberne Witze es vielleicht arrangierten, sondern über einem Text, von charaktervoller Handschrift aufs Papier geworfen, und versichern sich höflicher Hochachtung. Oder ein Vogelwesen mit großem gelben Schnabel räsoniert über Karl Heinz und Katzen. Zwei von mittlerweile fast 400 Beispielen jener originellen Bildfindungen aus Bleistift und Aquarellfarbe, die seit dem „Tag der Arbeit“ 2009 nahezu täglich vom Siegener Bild- und Textkünstler, Diplom-Designer und Werbegrafiker Ulrich Bender ersonnen und umgesetzt werden. Und in Auswahl noch bis zum 11. Juni in den Räumen der Volksbank Siegerland an der Berliner Straße 39 zu bewundern sind. Tatsächlich zu bewundern, denn die zumeist heiteren, gerne grotesken und immer hintersinnigen Arbeiten sind dazu angetan, den Tag des sie betrachtenden Publikums aufzuhellen – und wenn das nicht etwas Bewundernswertes ist …

Naheliegend ist es, diesem aufwändigen permanenten Kunstprojekt einen programmatischen Titel mitzugeben, und so konnte Vorstandssprecher Norbert Kaufmann sehr viele kunstinteressierte Gäste zur Ausstellung „Tagwerke“ begrüßen. „Die Tagwerke sind kleine Bildereignisse zwischen Meditation und Explosion. Pure Energie aus Farbe und Wort“, schwärmt Monika Liesegang vom Museum für Gegenwartskunst in ihrer Rede anlässlich der Eröffnung. „Der Künstler findet und erfindet Wesen, die seinen Gedanken eine Gestalt geben.“

Auf überschaubarem, fast intimem Format, konzentriert in der Flächenaufteilung, formuliert Bender mit spontanem Impetus, oft aus hingeworfenen Farbklecksen generiert, Wesen, die in ihrer „Persönlichkeit“ überzeugen und, selbst wenn es sich um Dämonen und Nachtmahre handeln sollte, sympathisch erscheinen. Hier vermittelt der Werbedesigner Bender den Stil des Künstlers Bender kongenial: Die Wesen profitieren von der Plakativität des Stils, der sich aus souverän geführter Kontur und frei und assoziativ verwendeten Farbflächigkeiten bestimmt. Die Eleganz hastig geschriebener Sätze in angenehm unbuntem grauen Bleistiftton gesellt sich den Farbexplosionen der entworfenen, im Wortsinn geworfenen Kreatur gleichberechtigt hinzu, wird ebenso bildprägend. Bildinhalte werden nicht bloß illustriert, sondern vielmehr interpretiert und kommentiert.

Benders Kunst ist eine narrative, eine kommunikative Kunst, die erzählt, weil sie etwas zu sagen hat, die Text ist, der nicht bloß gut zu lesen ist, sondern auch verstanden werden kann. Mit Süffisanz weiß Bender Alltagsprobleme zu karikieren; ohne missionarischen Eifer etwa stellt der Künstler den scheinbaren gesellschaftlichen Konsens zur Disposition, Tiere zu Kleidung und Nahrungsmittel zu verarbeiten, oftmals auf grausamste Art, ohne ernsthaft über Alternativen nachzudenken. Benders Bilder zeugen von der Achtung, die er den Lebewesen, dem Leben generell entgegenbringt, feiern die Schönheit der Tiere. Ein nie gesehener Farbzoo: charmant, eigensinnig, pittoresk im ursprünglichen Sinn, liebenswürdig. Wenn das nicht etwas Bewundernswertes ist …

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.