Weihnachten im Zeichen der Pandemie
Christmette im Parkhaus

3Bilder

kay Siegen. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen und neue Herangehensweisen. So auch bei der Durchführung der St.-Marien-Christmette an Heiligabend. Nicht wie üblich wurde der diesjährige Gottesdienst in der Altstadt, in der ältesten kath. Pfarrkirche im Dekanat Siegen, gehalten – nein, dieses Mal wurde auf das Parkhaus am Löhrtor ausgewichen, genauer gesagt auf „Parkebene 3“. Gut 50 mit Mund-Nasen-Schutz ausgestattete Besucher fanden sich um 17 Uhr in dem sonst für Autos reservierten Gebäude ein. Nur wenige hundert Meter von der St.-Marien-Kirche entfernt, in der seit etwa 300 Jahren die Christmetten alljährlich stattfanden, feierte Pfarrer Markus Püttmann an Heiligabend die erste der drei Messen des Weihnachtsfestes. Platz war jedenfalls genug, um entsprechende Corona-konforme Abstände einhalten zu können. Für ausreichende Belüftung sorgte die offene Bauweise des Parkhauses – warme Kleidung war angesagt.

Autor:

Kay-Helge Hercher (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen