Club verteidigt Bordeauxdoggen

 Bordeauxdoggen sind nach Meinung des Bordeauxdoggen-Clubs Deutschland ausgesprochen menschenfreundlich. Foto: Xulima de Lux
  • Bordeauxdoggen sind nach Meinung des Bordeauxdoggen-Clubs Deutschland ausgesprochen menschenfreundlich. Foto: Xulima de Lux
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kalle - Nach der schweren Beißattacke von zwei Hunden in der vergangenen Woche ist die Frau, die in beide Arme und Hände gebissen worden war, nach ihrem mehrtägigen Krankenhausaufenthalt weiter in ärztlicher Behandlung. Auch ihr Mischlingshund „Oliver“ war bei dem Angriff schwer verletzt und zigfach in einer Tierklinik genäht worden. Bei den angreifenden Hunden hat es sich nach Angaben des betroffenen Ehepaars um Bordeauxdoggen gehandelt. Das hat jetzt die Vorsitzende des Bordeauxdoggen-Clubs Deutschland, Gisela Kämpfer aus Deuz, dazu bewegt, sich auf SZ-Anfrage zu dem blutigen Vorfall zu äußern.

Der Bordeauxdoggen-Club zeigt sich entsetzt, dass Bordeauxdoggen an einem Beißvorfall beteiligt gewesen sein sollen. Man betreue die Rasse Bordeauxdogge bundesweit und es sei im Einzugsgebiet kein Fall bekannt, in dem Bordeauxdoggen aus kontrollierter Reinzucht Unfälle verursacht hätten. Die Bordeauxdogge sei vielmehr bekannt für ihre hohe Reizschwelle, ihre Verlässlichkeit und fast schon stoische Ruhe. Zudem ist sie ausgesprochen menschenfreundlich und auch gegenüber Hunden sehr tolerant. Ihr geduldiger Umgang mit Kindern sei sprichwörtlich.

In einem Gespräch mit der Kreispolizeibehörde habe deren Pressesprecher Georg Baum ausdrücklich von Mischlingen großer Rassen, die mit Bordeauxdoggen nichts zu tun hätten, gesprochen. Diese Aussage wird von der betroffenen Familie anders dargestellt. Danach habe der Halter der beiden kräftigen Hunde explizit selbst von Bordeauxdoggen gesprochen, die in den Unfall verwickelt waren.

Jeder Unfall mit Hunden sei einer zu viel und meistens vermeidbar, schreibt die Vorsitzende des Bordeauxdoggen-Clubs. Häufig seien falsche Haltung wie Unterbringung in Zwingern, Misshandlungen der Hunde, falsche Konditionierung, fehlende Erziehung oder gar fehlgeleitete Ausbildung auf Wehrhaftigkeit und Beute die Ursache. Der Unfall macht die Bordeauxdoggenfreunde jedenfalls betroffen: „Wir fühlen mit der verletzten Hundebesitzerin und ihrem Hund und wünschen gute Besserung!“

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen