Comedy und ein Vier-Gänge-Menü

 Thomas Knebel (2.v.l.) und Rüdiger „Roger“ Wahl (3.v.l.) vom Schützenverein Berghausen stellten das Konzept der Veranstaltung „Comedy & Dinner“ zusammen mit Holger Saßmannshausen (r.) von der Sparkasse und Edermühle-Küchenchef Jörg Klein (l.) beim Pressetermin vor. Foto: Martin Völkel
  • Thomas Knebel (2.v.l.) und Rüdiger „Roger“ Wahl (3.v.l.) vom Schützenverein Berghausen stellten das Konzept der Veranstaltung „Comedy & Dinner“ zusammen mit Holger Saßmannshausen (r.) von der Sparkasse und Edermühle-Küchenchef Jörg Klein (l.) beim Pressetermin vor. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vö - Der Schützenverein Berghausen wird im kommenden Jahr 111 Jahre alt. Na und? Für den Karneval sind doch in Wittgenstein andere zuständig, nicht aber die Schützen, könnte der Leser berechtigterweise vermuten. „Wir wollen die Zahl ja nicht veralbern, dafür aber lustig gestalten“, sagte Thomas Knebel, Vorsitzender des Schützenvereins Berghausen, am Freitag beim Pressetermin in der Sparkasse Wittgenstein in Bad Berleburg. Mehr noch: „Unser Ziel war es, etwas ganz anderes zu machen und eine breite Masse anzusprechen.“

Zu diesem Zweck will der Schützenverein Berghausen Leckerbissen servieren – kulinarisch und in Sachen Comedy. „Comedy & Dinner“ heißt es am Samstag, 16. April, deshalb in der Fest- und Kulturhalle Berghausen, in Zusammenarbeit mit dem Erndtebrücker Hotel Edermühle sowie mit Unterstützung der Sparkasse Wittgenstein und der Krombacher Brauerei. Beginn eines dreistündigen Programms mit Comedy und Vier-Gang-Menü ist um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Im Mittelpunkt des Abends steht Comedian Joachim Jung, ein Künstler mit vielen Gesichtern. Der Mann aus Limburg an der Lahn, der regelmäßig im TV zu sehen ist, präsentiert sich dem Publikum unter anderem als Lieselotte Lotterlappen, Koch Massimo oder Hans-Heinz Hammelbock. Thomas Knebel: „Er gehört in Deutschland ganz sicher zu den sehr guten Adressen. Er hat nicht von ungefähr schon einige Preise abgeräumt, er war unter anderem dreimal Comedian des Jahres.“ Das Publikum dürfe sich auf einen in jeder Hinsicht unterhaltsamen Abend freuen.

Dazu serviert das Hotel Edermühle ein leckeres Vier-Gang-Menü mit Vorspeise, Suppe, Hauptgang und Dessert, wie Küchenchef Jörg Klein bereits ankündigte: „Wir freuen uns darauf, das ist mal etwas ganz anderes.“ Die Idee für die Veranstaltung sei übrigens beim Krimi-Dinner im Erndtebrücker Spiegelzelt entstanden, berichtete Holger Saßmannshausen von der Sparkasse.

Die Eintrittskarten können ab sofort reserviert werden beim 1. Vorsitzenden des Schützenvereins, Thomas Knebel, unter Tel. (0170) 2220182, der beim Pressetermin unterstrich, dass man sich mit einem Preis von 59 Euro eher im unteren Segment für derartige Veranstaltungen bewege. Ab Montag, 14. Dezember, sind die Karten im Vorverkauf bei allen Filialen der Sparkasse Wittgenstein erhältlich.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.