Comic, Karikatur, Cartoon

Ein „Einfalls-Pinsler“: Matthias Kringe stellt gegenwärtig im WDR-Studio aus. Foto: kaio

sz Siegen. Die Siegerländer Dilldappen sind seine Erfindung. Seit 1982 gibt Matthias Kringe einen Kalender mit Cartoons der kartoffelliebenden Fabelwesen und Comics auf Siegerländer Platt heraus. Beliebt sind auch seine politischen Karikaturen. Doch die Schaffenskraft des 48-jährigen Siegerländers ist noch viel weitreichender. Er ist ständiger Mitarbeiter des MAD-Magazins, wo er unter anderem das Cover und die Alfred-E.-Neumann-Galerie gestaltet. Er gibt einen Comic heraus, in dem er die Abenteuer des Siegerländer Ponys Pepper schildert, illustriert Bücher und vieles mehr.

Das WDR-Studio Siegen gewährt nun (bis 30. April) einen umfassenden Einblick in das vielseitige Schaffen des Netphener Künstlers und Karikaturisten, der sich selbst als „Einfalls-Pinsler“ bezeichnet. Die Ausstellung präsentiert nicht Original-Kunstwerke, sondern dokumentiert den modernen Arbeitsprozess eines Cartoonisten: Vom ersten Einfall über schriftliche Konzepte, erste Vorzeichnungen mit Blaustift, Ausführung mit Tuschefeder bis hin zur Endbearbeitung mit digitalen Werkzeugen am Computer. Das Ergebnis ist ein Stück Gebrauchskunst, die in Form eines Massenmediums am Kiosk erworben werden kann.

Comics, Karikaturen und Cartoons stellen in der Regel eine untrennbare Einheit von Textaussage und Illustration dar. Das Bild transportiert witzige, satirische Textkommentare zu großen Themen aus Weltpolitik und Mediengeschehen bis hin zu kleinen, persönlichen Themen aus dem Alltag. Die Ausstellung zeigt Werke mit regionalem Bezug (z. B. den Dilldappen-Kalender), aber auch einen aktuellen Querschnitt von überregionalen und internationalen Veröffentlichungen (MAD, Pettersson & Findus, Star Wars, Pepper). Erstmals präsentiert Kringe eine Galerie von Alfred-E.-Neumann-Porträts aus MAD, Gemälde, die er fast ausschließlich digital am Computer entwickelt hat.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.