SZ

Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe
Corona-Notbremse schränkt das Leben weiter ein

Die Landesregierung schickt Kreise ab einer 100er-Inzidenz erneut in den Lockdown. Die harten Corona-Maßnahmen in Siegen-Wittgenstein haben schon einen Teil der neuen Beschränkungen vorweggenommen.
  • Die Landesregierung schickt Kreise ab einer 100er-Inzidenz erneut in den Lockdown. Die harten Corona-Maßnahmen in Siegen-Wittgenstein haben schon einen Teil der neuen Beschränkungen vorweggenommen.
  • Foto: rt
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

ihm Siegen/Düsseldorf. Am Freitag war der Kreis Siegen-Wittgenstein eine von fünf Regionen in NRW mit einer Inzidenz über 200. Der Kreis Olpe übersprang die 100er-Marke. Die Situation in Südwestfalen ist ernst. Der Begriff „Notbremse“, den die Landesregierung in die am Freitagmittag veröffentliche neue Corona-Schutzverordnung packte, ist bezeichnend, denn es gibt eine Notlage.
Allzu viel ändert sich mit den neuen Vorschriften aus Düsseldorf in Siegen-Wittgenstein nicht, denn die Allgemeinverfügung des Kreises nimmt seit Donnerstag viele der harten Beschränkungen schon vorweg.

ihm Siegen/Düsseldorf. Am Freitag war der Kreis Siegen-Wittgenstein eine von fünf Regionen in NRW mit einer Inzidenz über 200. Der Kreis Olpe übersprang die 100er-Marke. Die Situation in Südwestfalen ist ernst. Der Begriff „Notbremse“, den die Landesregierung in die am Freitagmittag veröffentliche neue Corona-Schutzverordnung packte, ist bezeichnend, denn es gibt eine Notlage.
Allzu viel ändert sich mit den neuen Vorschriften aus Düsseldorf in Siegen-Wittgenstein nicht, denn die Allgemeinverfügung des Kreises nimmt seit Donnerstag viele der harten Beschränkungen schon vorweg.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Siegen-Wittgenstein

Zusätzlich gilt bei einer Inzidenz ab 100 an drei Tagen hintereinander landesweit:

  • Bibliotheken müssen schließen, nur die Abholung bestellter Medien und die Rückgabe sind erlaubt,
  • Museen, Galerien, Gedenkstätten usw. sind geschlossen,
  • der Zutritt in Tierparks und in nicht frei zugänglichen Botanischen Gärten und Landschaftsgärten ist nicht zulässig,
  • körpernahe Dienstleistungen sind nicht gestattet – nur Friseure und Fußpfleger dürfen ihre Dienstleistungen weiter erbringen, außerdem ist die gewerbliche Personenbeförderung erlaubt.
  • Die Gruppengröße bei Übungsgruppen von Kindern bis 14 Jahren beträgt zehn, nicht 20.

Neu in der Corona-Schutzverordnung ist die Erlaubnis für Anfänger-Schwimmausbildung und Kleinkinderschwimmkurse. Die Gruppen dürfen höchstens fünf Kinder umfassen. Neu auch: Unterricht und Übungen für Jagd und Fischerei sind in Präsenz erlaubt. Aufgrund von Gerichtsentscheidungen mussten die Sonnenstudios in die Liste erlaubter körpernaher Dienstleistungen aufgenommen werden (bei Inzidenzen unter 100).

Mehr Schnelltests sollen Abhilfe schaffen

Neue Wege will die Landesregierung mithilfe von umfassenden Schnelltests gehen. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann will hier den Kreisen weitgehende eigene Handlungsmöglichkeiten einräumen. Per Allgemeinverfügung können die Kreise Bürgertests als Möglichkeit definieren, die Einschränkungen bei einer Inzidenz über 100 zu vermeiden. Wer getestet sei, könne dann beispielsweise einkaufen oder mit den Kindern in den Zoo gehen. Solche Verfügungen müssen aber mit dem Gesundheitsministerium abgestimmt werden.
Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird derzeit keine Verfügung erlassen. Das sei nur bei einer verantwortbaren Inzidenz denkbar, hatte Landrat Andreas Müller schon in seinem Schreiben an Ministerpräsident Laschet erklärt. Und von „verantwortbar“ ist der Kreis Siegen-Wittgenstein mit seiner hohen Inzidenz und der vergleichsweise starken Auslastung der Krankenhäuser weit entfernt. Kreis-Sprecher Torsten Manges rechnet auch bis Ostern nicht mit einer deutlichen Verbesserung der Lage, dazu sei das Infektionsgeschehen zu dynamisch.

Keine Volks- und Schützenfeste bis zum 31. Mai

Der Kreis Olpe dagegen bereitet eine solche Allgemeinverfügung bereits vor, wie Landrat Theo Melcher auf Anfrage der SZ bestätigte. „Wir wollen sicheres Einkaufen ermöglichen und Schließungen verhindern“, so Melcher. Es gebe bereits 40 Teststellen im Kreis, nächste Woche werde zudem ein Drive-In in Olpe eröffnet, sodass die Bürger viele Möglichkeiten zum Testen hätten.
Im Frühjahr 2021 wird es keine Volks- und Schützenfeste geben. Das Land legt fest, dass solche Veranstaltungen mindestens bis zum 31. Mai untersagt sind.
Die Gastronomie und die Hotellerie bleiben grundsätzlich unabhängig von der lokalen Inzidenz im Lockdown. Daran werden auch Testungen nichts ändern, sagte Minister Laumann. Nur die Modellregionen können je nach Konzept damit rechnen, dass Cafés, Restaurants und Kneipen unter genau definierten Bedingungen wieder öffnen.
Die Corona-Schutzverordnung gilt bis Sonntag, 18. April. Damit ist sie eine Woche länger in Kraft als die Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein.

Corona-Modellregionen: “Das ist Quatsch” Ob der Kreis Siegen-Wittgenstein oder der Kreis Olpe Modellregion für Corona-Lockerungen durch Tests werden, ist noch nicht entschieden. Das NRW-Wirtschaftsministerium ist in dieser Frage federführend, es entscheidet darüber gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium und der Staatskanzlei. Das Land wird in „einigen ausgewählten Regionen“ Öffnungsmodelle erproben, teilte das Wirtschaftsministerium mit. Beworben haben sich dafür fast alle Kreise in NRW. Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann sagte zu den Meldungen, dass einige Kreise bereits ausgewählt worden seien: „Das ist Quatsch.
Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen